Optische Laufwerke sind tot! Oder doch nicht?

  • Macht mit bei unserem Fractal Design Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance eines von zwei Define 7 Compact White Gehäuse(n) (auf Wunsch mit oder ohne Fenster) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Setzt ihr noch auf optische Laufwerke

  • Ja, intern verbaut

    Stimmen: 1 9,1%
  • Ja, extern verbaut

    Stimmen: 2 18,2%
  • Nein

    Stimmen: 8 72,7%

  • Umfrageteilnehmer
    11
  • Umfrage geschlossen .

BlackSheep

Putzfrau 1er Klasse
Admin
21. 03. 2016
3.664
1.453
199
38
Ruhrgebiet
Beim Blick in die Gehäuse Portfolios der Hersteller finden sich immer weniger Gehäuse die über den 5,25" Schacht zur Aufnahme von optischen Laufwerken dienen. Der Trend zu USB Sticks und Downloads zeichnet sich schon seit geraumer Zeit ab. Selbst Microsoft setzt nicht mehr auf die Silberscheiben - so wird Windows nicht nur als reiner Download sondern auch auf USB Stick ausgeliefert.




Ich persönlich habe auch kein Gehäuse mit dem entsprechenden Einbauplatz und nutze ein externes DVD-Kombi-Laufwerk. Vorteil für mich ist, dass die Optik im Gehäuse nicht mehr unter dem optischen Laufwerk leidet und ich einen 360 mm Radiator in die Front setzen kann. Nachteil ist, dass die Geschwindigkeiten trotz USB 3.0 Anbindung oft nicht an die eines intern verbautes Laufwerk kommen. Fakt ist, dass ich das optische Laufwerk noch immer sehr häufig brauche - zum Beispiel brenne ich für die Kinder gerne Hörspiele (bei Google erworben), was auch nötig ist, da meine Kinder nicht immer korrekt mit den Silberscheiben umgehen.




In den Anfängen der DVD habe ich damals sogar noch einen CD Brenner und ein DVD Laufwerk zusammen im Gehäuse betrieben. Das war aber wohlgemerkt in den späten 90er Jahren.


Wie seht ihr das? Setzt ihr noch auf ein optisches Laufwerk?
 

Atomic Frost

Wasser kocht schon
10. 03. 2017
1.478
830
113
Habe noch zwei Laufwerke im Rechner verbaut. Aber kann nicht genau sagen wann sie das letzte mal benutzt wurden.
 
  • Like
Reaktionen: chris3210

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.092
657
113
42
Köln
Habe beim letzten Gehäusewechsel dann auch erstmalig auf ein Laufwerk verzichtet.
Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal eine CD/DVD gebrannt habe. Mein BR/DVD-Combolaufwerk habe ich in den letzten fünf Jahren vielleicht drei mal gebraucht. Und das war einmal für eine mitgelieferte Treiber-CD von einem Mainboard, weil ich explizit einen älteren Treiber für den Killer Onboardlan nutzen wollte. Und dann noch um zu schauen, was auf den unbeschrifteten CDs/DVDs ist, die in meiner Schublade rum geflogen sind, als ich zum großen Frühjahrsputz ausgeholt habe. :D
 

Kartoffelsack

Aktives Mitglied
13. 12. 2015
235
140
43
Benötige auch kein Laufwerk mehr. Manchmal macht es sich jedoch bemerkbar. Würde gerne hin und wieder mal auf einer BluRay größere Datenmengen als Backup speichern.
 

Doggielino

Administrator
Admin
28. 11. 2016
1.415
816
113
43
Ich habe in meinem Hauptsystem schon seit Jahren kein optisches Laufwerk mehr. Wenn ich dann doch mal eine CD brennen muss, was äußerst selten vorkommt, nutze ich dafür den Laptop meiner Frau.
 
  • Like
Reaktionen: Andreas

Andreas

Aktives Mitglied
10. 09. 2014
760
406
63
Genauso mache ich es, notgedrungen..
Habe mich aber schon oft genug geärgert, das ich kei DVD Laufwerk mehr eingebaut habe.
Aber habe keine Lust um alles wieder zu zerlegen, ergo gehe ich den Umweg über unser Laptop.
 
  • Like
Reaktionen: chris3210

BlackSheep

Putzfrau 1er Klasse
Admin
21. 03. 2016
3.664
1.453
199
38
Ruhrgebiet
Naja, viele Hersteller verzichten bei ihren Laptops ja mittlerweile auch auf das optische Laufwerk.
Dafür passt dann eine Festplatte mehr rein oder das Kühlsystem hat mehr Platz.
 
  • Like
Reaktionen: Andreas

Scarecrow1976

Moderator
Mod
27. 11. 2014
4.928
1.807
113
NRW
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wann ich zum letzen mal ein optisches LW benutzt habe. Wenn ich etwas auf den Rechner schiebe dann immer per USB Stick :)
 

joinTee

Pinguinzüchter
09. 09. 2014
331
175
43
Hamburg
Ich habe nen externen BluRay-Brenner mit USB 3, der gelegentlich zum DVD schauen verwendet wird. Gebrannt habe ich seit Jahren nichts mehr.
 

NostromO

Bekanntes Mitglied
21. 12. 2017
84
85
18
Interne Laufwerke hab ich vor Jahren schon verbannt, da ich eher Downloads nutze. Wollte auch die Front nicht "verschandeln" und hab stattdessen 3x120er Lüfter drin.
Für den Notfall ist ein externes Laufwerk griffbereit.
Die CD's/DVD's meiner Spiele werden nur bewegt, wenn ich den Win98/XP Rechner anwerfe und das DVD Laufwerk darin benutze
 

SpaceFlo

Bekanntes Mitglied
23. 12. 2016
35
32
18
21
Ich hab zwar ein haufen Lauferke rumliegen aus alten PCs aber davon benutze ich kein einziges weil ich auch kein platz dafür im Gehäuse habe.
Es kommt selten vor, dass ich noch eins brauch und dann schließ ich halt schnell eins an :)

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

buetzel

Bekanntes Mitglied
24. 12. 2015
61
50
18
40
Wesel
Hm. Jetzt muss ich ma stark überlegen. Die zwei Haupt PCs (meiner und der von der besseren Hälfte) haben ein Bluray Combo-Laufwerk (also Bluray lesen, DVD und CD auch schreiben). Server, Wohnzimmer PC, Arcade PC und Pipo haben kein optisches Laufwerk (externe besitze ich nicht), die Kiste im Partykeller und der zuletzt aus Resten zusammengebaute haben je einen DVD-Brenner eingebaut. Also... halb und halb. (Gehacktes?)

Wann irgendeins der Laufwerke allerdings zuletzt genutzt wurde... hm. Kein Schimmer. Früher waren die ja immer für OS-Installationen wichtig, das mach ich aber auch nur noch mit USB Stick. Spiele kommen über die ganzen Downloaddienste rein, sonstige Software auch eher per Download.
Ich glaub das häufigste ist noch Quicksteuer 1x im Jahr für die Steuererklärung... oder wenn ich doch mal wieder ne Audio CD kaufe (sehr selten in Spotify Zeiten), wird diese halt sofort gerippt und als FLAC und MP3 auf dem Homeserver gespeichert.

Aber sonst? Blurays werden dann halt doch meistens im Heimkino geschaut... hm. Joa. Ich würd sagen optische Laufwerke sind zwar noch nicht tot, liegen aber eindeutig in den letzten Zügen.
 

Arimes

Master of Silence
05. 09. 2017
120
48
28
Also ich glaube nicht, dass die tot sind. Ich denke, es kommt auf den Anwendungsfall an. In einem HTPC im Wohnzimmer würde ich beispielsweise immer ein BR-LW einbauen um entsprechende Datenträger (DVD/BR) abspielen zu können - sofern man keinen separaten BR-Player hat. Mein Dienstnotebook hat beispielsweise auch ein DVD-LW, was ich auch regelmäßig brauche, da Mandanten uns ihre (meist sensiblen) Daten oft auch auf DVD zukommen lassen. Im privaten Bereich (Spiele und Homeoffice) sind noch LW verbaut, die ich aber immer weniger nutze. Gänzlich auf optische LW verzichten wollen, würde ich allerdings nicht. Also mindestens ein externes würde ich immer liegen haben.
 
Meine Seite
Oben Unten