Tastaturen - Was sind eure Favoriten?

Mein Werbebanner1
Mein Werbebanner3
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
  • Für alle neuen User bei Hardware-Inside, wir bieten auch einen Dark-Style an, welcher oben rechts über die Navigation umgeschaltet werden kann!
Flache Tasten - TKL 915
Meine liebste Tastatur momentan
Ist aber nur ihren Preis wert, wenn man auf beide kabellose Verbindungen angewiesen ist
deu-g915-tkl-carbon-gallery-topdown.png
 
 
Der lieben Nachbarn und meiner Ohren zuliebe, habe ich des nächtlichen Zockens mir die Razer Ornata Chroma V2 geholt. Es ist meine zweite und hatte zuvor das alte Vorgängermodel.
Die Tasten des alten Vorgängermodels waren leider bei den WSAD-Tasten schon angegriffen nach 2 Jahren. Das Nachfolgemodell ist schon über 3 Jahre alt und es sind keine Tastenabnutzungen zu entdecken.
Ich hatte bei beiden Modellen die Metallfedern aller Tasten herausgenommen um den lauten, mechanischen Tastaturanschlag weg zu bekommen.
Später kamen noch eine Razer Viper Mini, ein Razer RGB-Controller, neues Gehäuse und diverse RGB-Hardware dazu, weil mein altes System kein Anschluß oder Ansteuerung bezüglich RGB hatte.
 
Ich mag das alte Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000.

Die Tastatur wünsche ich mir in gut, sprich mit vernünftigen Switches und haltbareren Keycaps. Aber leider murkst Microsoft bei neuen Iterationen lieber am Tastenlayout rum, statt so ein erfolgreiches Modell sinnvoll weiterzuentwickeln.
 
Ich mag das alte Microsoft Natural Ergonomic Keyboard 4000.

Die Tastatur wünsche ich mir in gut, sprich mit vernünftigen Switches und haltbareren Keycaps. Aber leider murkst Microsoft bei neuen Iterationen lieber am Tastenlayout rum, statt so ein erfolgreiches Modell sinnvoll weiterzuentwickeln.

Ich hatte seiner Zeit das erste Modell dieser Reihe:

1648655261993.png

Aber damals wie auch heute arbeitet diese Tastatur leider mit einer Rubberdome Mechanik.
Allerdings habe ich festgestellt, dass es gar nicht so auf die nach innen gestellte Anordnung ankommt.
Wichtiger wäre, dass die Tastatur im Bereich der Handballenablage höher ist, als im hinteren Bereich.
Eine Tastatur die das hervorragend beherrscht ist das Cherry MX Board 5.0.

Denn diese hat nicht nur die beiden üblichen ausstellbaren Füße, sondern gleich vier und die lassen sich auch noch in mehreren Stufen einstellen. Dazu gesellen sich dann noch feinste Cherry MX Schalter - allerdings darf man kein RGB Fetischist sein, denn die Tasten leuchten nur weiß.

Hatten wir auch schon im Review:

 
  • Like
Reaktionen: Mmichel
Ich mag ein geteiltes Tastenfeld ebenso wie die Höhenverstellung.

Imho baut Microsoft schon sehr gute ergonomische Tastaturen, wenn da nicht immer die Layout-Verkrüppelungen wären.

Ich hatte einige MS-Ergo-Tastaturen, aber die Pro und die 4000 waren für mich die Besten, eben weil sie im Prinzip ein Standard-Layout verwendet haben. Beim ersten Natural-Keyboard und beim Elite war das Layout hingegen gewöhnungsbedürftig.

Das MX Board 5.0 hatte ich auch mal kurz. In Sachen Höhenverstellung die beste Tastatur auf dem Markt. Aber wenn man über Jahre mit geteiltem Tastenfeld gearbeitet hat, fällt eine Rückkehr zu normalen Tastaturen ein wenig schwer.

Wie bereits geschrieben, eine Wunschtastatur wäre sowas wie die 4000. Dann aber bitte mit vernünftigen Switches, gelaserten Tastenkappen und vielleicht optional mit Beleuchtung. Und die heutzutage üblichen Buzz-Words ---> PBT Doubleshot Keycaps. ;)

Aber da es sowas nicht gibt, ist mein derzeitiger Favorit die Logitech K860.
 
  • Like
Reaktionen: clove31 und Mmichel
Da sagst du was, die PBT-Keycaps sind nämlich sehr selten bei deutschen Layouts.
Ich habe jetzt aber auch keine mechanische Ergo-Tastatur gefunden.
 
Ich würde immer eine mechanische Tastatur wählen! Es fühlt sich so toll an, jede Taste zu drücken ... ich liebe einfach das Tastendruckgeräusch.
 
Oben Unten