Meine Seite

Soundkarte kaufen oder nicht

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
  • Du möchtest selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, hast aber noch keine Plattform dafür? Du kennst dich mit Hardware oder Spielen gut aus? Dann solltest du dich noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. Bewirb dich jetzt

computerzocker

Bekanntes Mitglied
14. 05. 2017
124
9
18
Ich habe mal ne Frage lohnt es sich bei mein Z270 gaming pro carbon eine extra soundkarte sich zu kaufen weil ich habe auf mein mainboard audio boost 4 aber da weiß ich net wie der sound so ist. und noch was könntet ihr alle meine Themen löschen die ich erstellt habe .und noch was ist diese Woche ein hadwareinside livestream weil denn letzten habe ich verpasst
 

Atomic Frost

Wasser kocht schon
10. 03. 2017
1.511
892
113
Ein livestream kommt nicht geplant bei uns. Mehr spontan und dann wird er vorher angekündigt.
Die meisten User werden mit der onboard Soundkarte gut leben können.
Ich persönlich bevorzuge immer eine Soundkarte. Aber hör sie dir doch erst mal an von deinem Mainboard.
Dann kannst du dir überlegen ob du noch etwas besseren sound haben möchtest.
 

BlackSheep

Putzfrau 1er Klasse
Admin
21. 03. 2016
4.454
2.304
199
41
Ruhrgebiet
Schade das der Beitrag bearbeitet wurde, so kann ja keiner mehr was nachvollziehen.
Moderne Onboard Soundlösungen reichen in den meisten Fällen vollkommen aus,
erst wenn du hochwertige Kopfhörer oder Lautsprecher verwendest, solltest du auf eine entsprechende Soundkarte setzen.
Insbesondere wenn hochohmige Kopfhörer zum Einsatz kommen benötigst du eine Soundkarte mit Kopfhörerverstärker.

Deiner Bitte kann ich nicht nachkommen, da auf deine Fragen geantwortet wurden. Somit kann jemand mit der selben Frage deinen Beitrag und die Antworten die darauf gefolgt sind lesen. Damit braucht der entsprechende Leser die Frage nicht erneut stellen.
 
Oben Unten