Sonstige Kühlung Wie kühlt ihr euer System?

Mein Werbebanner3
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Wie kühlt ihr eure CPU/GPU?

  • Luftkühlung

    Stimmen: 8 53,3%
  • All in One Wasserkühlung

    Stimmen: 4 26,7%
  • Custom Wasserkühlung

    Stimmen: 3 20,0%
  • Geplanter Umbau auf eine Wasserkühlung

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    15
  • Umfrage geschlossen .
 
  • Like
Reaktionen: DerBrain und Andreas
Hallo liebe Gemeinde.

Wenn man Asus Boards benutzt, hat man ja den Vorteil das diese Bretter auch die Benützung von älteren
Sockelhalterungen für AIOs zulassen.
Hat das auch Nachteile ?
In Puncto Anpressdruck ?
Hat da jemand schon Erfahrung sammeln können ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo liebe Gemeinde.

Wenn man Asus Boards benutzt, hat man ja den Vorteil das diese Bretter auch die Benützung von älteren
Sockelhalterungen für AIOs zulassen.
Hat das auch Nachteile ?
In Puncto Anpressdruck ?
Hat da jemand schon Erfahrung sammeln können ?
Also ich habe ein Asus Z690 Board, also LGA1700 und eine Asus AIO die vor dem erscheinen des Sockels erschien. Man kann eine Backplatte dafür nachbekommen, geht aber auch mit dem Zeug was dabei war.
Wenn man die Backplatte montiert, wackelt das, sie hat Lose. Das ist wohl korrekt, das verschwindet wenn man den Kühler montiert. Es ist auch nicht wie bei einer Custom Wakü. Also keine Federn die Anpressdruck erzeugen. Es wird gegengeschraubt und gut. Ich habe meine Wärmeleitpaste MX4, nach dem ersten Auftragen und Aufsetzen des Kühlers, nochmals mit Brakecleaner auf dem Finger etwas weiter verflüssigt, verteilt und nochmals Wlp dünn aufgetragen. Ich denke das sitzt jetzt recht gut. Die CPU läuft mit P-Cores 55 und E-Cores 44 Realbench bei 330W Leistungsaufnahme kurz unter 100Grad. Der 13900k ist in Anbetracht dessen das er einer der ersten dieser Reihe war, leidlich gut. Ich habe ihn aber begrenzt auf ~240W Leistungsaufnahme und die Cores lasse ich über die AI steuern. Das hat den Vorteil, das bei weniger rechenintensiven Anwendungen die P-Cores immer noch 6GHz laufen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • Wow
Reaktionen: DerBrain und Andreas
Ich habe mir eine Enydorfi 360 gekauft, weil der Noctua NH 15 den 14700K nicht ganz im Zaum halten kann.
Da ich ja im Weihnachtsgewinnspiel hier gewonnen habe...nochmals Danke dafür, habe ich die Lüfter getauscht:
 

Anhänge

  • IMG_20240127_151418077.jpg
    IMG_20240127_151418077.jpg
    333,5 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_20240127_151424473.jpg
    IMG_20240127_151424473.jpg
    320,8 KB · Aufrufe: 5
  • IMG_20240127_151442393.jpg
    IMG_20240127_151442393.jpg
    285,9 KB · Aufrufe: 6
  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    1 MB · Aufrufe: 5
Ich habe mir eine Enydorfi 360 gekauft, weil der Noctua NH 15 den 14700K nicht ganz im Zaum halten kann.
Da ich ja im Weihnachtsgewinnspiel hier gewonnen habe...nochmals Danke dafür, habe ich die Lüfter getauscht:

Die Seasonic Lüfter machen das ganze auch noch mal eine Nummer wertiger finde ich. Die Serienlüfter sehen irgendwie nicht ganz so hochwertig aus. Ich bin auch gerade an einer AiO mit einer paar speziellen Features dran.
 
 
Die Werte sind gut, wirst Du so im Alltag nie erreichen.
Scheinst guten erwischt zuhaben. Meiner lief nicht so :happy:
 
Bis jetzt bin ich mal zufrieden.
Bekomme am WE noch eine andere AIO, die Enydorfi bekommt mein Sohn.
Ich musste den Pumpenkopf verkehrt herum einbauen das kostet ca 5 Grad.
Dieser kollidiert mit den Spawas.
 
  • Like
  • Wow
Reaktionen: Andreas und DerBrain

Da haben wir doch sogar einen Test zu:

LAMPTRON ST060 im Test: Kühlung und Überwachung in einem
 
Wie ihr ja mitbekommen habt, habe ich mir ein neues System gebaut.
Zunächst hatte ich eine Enydorfi 360 AIO verbaut.
Laut Hersteller soll der Pumpenkopf mit dem Schlauchanschluss links verbaut werden.
Das geht aber bei dem Rog Strix Board nicht, da die Spawa Kühler zu groß sind.

Kurz entschlossen, habe ich mir dann noch eine Deep Cool LT 720 angeschafft.
Diese AIO ist optisch der Knaller und die Leistung ist nochmals besser als bei der schon guten Enydorfi.
Auch bekomme ich jetzt ein Tachosignal für die Pumpe.
Die Deep Cool schafft nochmals 3°-5° mehr Wärme weg, bei noch leiseren Lüftern.
Man muss aber fairer weise sagen, bei der Deep Cool dreht die Pumpe ca 500 Udm mehr als bei der
Enydorfi, auch die Lüfter sind kräftiger, sie können einen höheren statischen Druck aufbauen, bei niedriger Geschwindigkeit.
Optisch ist die Deep Cool auch ein Leckerbissen aber in einem so kleinen Gehäuse wie dem Fractal eine richtge Herausforderung.
Dachte nicht das ich mit meinen fast 61 Jahren mich in solche Spielereien verlieben könnte. :think: :giggle:
 

Anhänge

  • Unbenannt 6.PNG
    Unbenannt 6.PNG
    872,5 KB · Aufrufe: 5
  • Unbenannt 8.PNG
    Unbenannt 8.PNG
    1,1 MB · Aufrufe: 5
  • IMG_20240203_172657091_HDR.jpg
    IMG_20240203_172657091_HDR.jpg
    76,8 KB · Aufrufe: 4
  • IMG_20240203_173105792_HDR.jpg
    IMG_20240203_173105792_HDR.jpg
    193,2 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten