Wasserkühlung Wasser auf dem Mainboard?

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
  • Welches Mainboard soll im nächsten YouTube-Gewinnspiel ausgelost werden?

    -->Stimme ab<--
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Morgen!

Gestern habe ich es leider geschafft und es ist ein wenig Wasser beim Umbau aufs Mainboard gekommen.
Waren nur ein paar Spritzer, keine Überschwemmung zum Glück. Habe gleich alles abgetrocknet und seid gestern ist ein 140mm Lüfter auf die Stelle gerichtet um das Trocknen zu beschleunigen.

Was würdet ihr denn empfehlen wie lange soll ich warten?

Der Lüfter läuft jetzt seid etwa 10 Std., aber ich will einfach auf Nummer sicher gehen und nicht das Mainboard riskieren?

Grüße und Danke für eueren Rat!
Scandinavia
 

Paradox.Delta

Aktives Mitglied
23. 10. 2014
1.765
1.095
113
Hamburg
Du hast ja normalerweise destiliertes Wasser für die Kühler, oder? Das leitet an sich ja schon sehr schlecht. Dann ist das Mainboard noch beschichtet und nur Lötstellen und andere leitetende Teile gefährdet. Wenn das Wasser nicht unter irgendwelche Chips oder so gekrochen ist, dürfte abtrockenen schon gereicht haben.
 

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Es war destilliertes Wasser mit Innovatek Protect, allerdings ist es mir das Risiko nicht wert gewesen, hatte bereits ein Mainboard geschrottet vor einigen Jahren und da war auch nur destilliertes Wasser mit Innoprotect drauf.

Ich habe es im Endeffekt auch mit Hochdruck aus der Spraydose abgesprüht und in die Ritzen gesprüht und insgesamt ~24h gewartet.

Jetzt geht auf jedenfall alles wieder und wie man so schön sagt, Ende gut, Alles gut!
 
  • Like
Reaktionen: Haddawas
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Meine Seite
Oben Unten