AMD Neue AMD Grafikkarten

  • Macht mit bei unserem Fractal Design Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance eines von zwei Define 7 Compact White Gehäuse(n) (auf Wunsch mit oder ohne Fenster) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Worauf schaut ihr mehr beim Grafikkartenkauf?

  • Effizienz/Leistung

    Stimmen: 1 20,0%
  • Preis/Leistung

    Stimmen: 4 80,0%

  • Umfrageteilnehmer
    5

ITMaster97

IT Master
05. 06. 2018
8
4
3
23
Hallo liebe Mitglieder,

was sagt ihr wann kommen neuen Grafikkarten von AMD und werden diese einen deutlichen Leistungssprung haben.
Würde gerne eure Meinung und Hoffnung dazu hören.

LG
 
  • Like
Reaktionen: Haddawas

ITMaster97

IT Master
05. 06. 2018
8
4
3
23
Bald kommen neue VEGA Karten in 7nm mit 16GB HBM für den Gamer Markt. Die Architektur bleibt gleich, aber dafür steigen durch den Shrink die Taktraten und der Stromverbrauch sinkt.
Wurde ja angekündigt, aber auch für den Gamer-Markt im Jahr 2018 oder eher 2019? 2018 soll die 7nm erst für den Profibereich kommen?
 

Saibot

Mainboard-Guru
Mod
01. 12. 2016
3.156
1.830
113
In der Nähe von Köln
Das ist eine gute Frage. Ich habe die Hoffnung das noch dieses Jahr etwas kommt. Eigentlich müssten mehr Leute die AMD Karten unterstützen, damit AMD finanziell was besser da steht. Momentan haben wir halt ein Oligopol, da Nvidia quasi machen kann was sie wollen.

Ich finde AMD sollte Mal die Preise der Vega Karten senken, dann würden sie attraktiver werden. Mittlerweile müsste ja etwas mehr Geld in der Kasse sein durch den Mining Hype.
 
  • Like
Reaktionen: ITMaster97

ITMaster97

IT Master
05. 06. 2018
8
4
3
23
Das ist eine gute Frage. Ich habe die Hoffnung das noch dieses Jahr etwas kommt. Eigentlich müssten mehr Leute die AMD Karten unterstützen, damit AMD finanziell was besser da steht. Momentan haben wir halt ein Oligopol, da Nvidia quasi machen kann was sie wollen.

Ich finde AMD sollte Mal die Preise der Vega Karten senken, dann würden sie attraktiver werden. Mittlerweile müsste ja etwas mehr Geld in der Kasse sein durch den Mining Hype.

Ja wenn AMD heuer gegen Mitte des Jahres Spätestens Herbst neue Karten bringt verlieren sie den Anschluss (meiner Meinung nach) nicht an Nvidia. Und Freesync Monitore mit 144Hz sollen auch mal einen Sinn ergeben.
 

Saibot

Mainboard-Guru
Mod
01. 12. 2016
3.156
1.830
113
In der Nähe von Köln
Den Anschluss bei High End Grafikkarten haben sie schon verloren. Da VEGA 56 und VEGA 64 gegen die Mainstream Karten 1070 und 1080 antreten. Der Vorteil von NVIDIA ist ja auch, das sie die 1070 und 1080 als High End Karten verkaufen. Viele vergessen aber, das es sich um GP104 Chips handelt und diese sind eben nunmal Mainstream, außer der Preis natürlich.

AMDs VEGA Karten sind von der Technik her High End Karten, nur bekommen sie es nicht auf die Straße. Da die Karten teurer zu produzieren sind, dank HBM2 und des großen Chips, können sie sie auch nicht billiger verkaufen. Wenn AMD das könnte, würden sie es schon längst machen, haben sie ja sonst auch immer.

Hier mal paar Spezifikationen:

GTX 1080
Transistoren 7.2 Milliarden
Chipgröße 314 mm²
Shader 2560

VEGA 64
Transistoren 12.5 Milliarden
Chipgröße 486 mm²
Shader 4096

Anhand dieser Daten sieht man schon was Sache ist ;). Deshalb frisst die VEGA 64 auch deutlich mehr Strom. Auch von der Rechenleistung her ist sie in SP minimal schneller und in DP doppelt so schnell wie eine 1080 Ti. Bei den Pixeln ist sie etwas langsamer und bei den Texel genau so schnell wie eine GTX 1080 Ti. Also von den Daten her ist sie eher an dem GP102 als am GP104. Eigentlich fehlt nur der WUNDERTREIBER, auf den wir immer warten :D.
 
  • Like
Reaktionen: ITMaster97

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.092
657
113
42
Köln
Von den Rohdaten her war auch eine HD 2900 XT ein Biest. :D
Aber das AMD durchaus einiges aus ihren Treibern raus holen kann, sieht man z.B. auch sehr gut daran, wie gut eine HD 7970 heute noch mithalten kann.
 
  • Like
Reaktionen: ITMaster97

ITMaster97

IT Master
05. 06. 2018
8
4
3
23
Den Anschluss bei High End Grafikkarten haben sie schon verloren. Da VEGA 56 und VEGA 64 gegen die Mainstream Karten 1070 und 1080 antreten. Der Vorteil von NVIDIA ist ja auch, das sie die 1070 und 1080 als High End Karten verkaufen. Viele vergessen aber, das es sich um GP104 Chips handelt und diese sind eben nunmal Mainstream, außer der Preis natürlich.

AMDs VEGA Karten sind von der Technik her High End Karten, nur bekommen sie es nicht auf die Straße. Da die Karten teurer zu produzieren sind, dank HBM2 und des großen Chips, können sie sie auch nicht billiger verkaufen. Wenn AMD das könnte, würden sie es schon längst machen, haben sie ja sonst auch immer.

Hier mal paar Spezifikationen:

GTX 1080
Transistoren 7.2 Milliarden
Chipgröße 314 mm²
Shader 2560

VEGA 64
Transistoren 12.5 Milliarden
Chipgröße 486 mm²
Shader 4096

Anhand dieser Daten sieht man schon was Sache ist ;). Deshalb frisst die VEGA 64 auch deutlich mehr Strom. Auch von der Rechenleistung her ist sie in SP minimal schneller und in DP doppelt so schnell wie eine 1080 Ti. Bei den Pixeln ist sie etwas langsamer und bei den Texel genau so schnell wie eine GTX 1080 Ti. Also von den Daten her ist sie eher an dem GP102 als am GP104. Eigentlich fehlt nur der WUNDERTREIBER, auf den wir immer warten :D.

Ja wenn die Treiber passen und die Preise dann wäre es toll. Wäre halt nur noch schön wenn der Stromverbrauch sinken würde bei den neuen Gen's.
AMD hat Intel ja immerhin schon die Sporen gezeigt.
Jetzt fehlt nur noch das Nvidia gezeigt wird das sie nicht alleine sind (vor allem am Gaming Markt).
 
  • Like
Reaktionen: Saibot

ITMaster97

IT Master
05. 06. 2018
8
4
3
23
Da bin ich ganz deiner Meinung.

Der Stromverbrauch ist mir allerdings egal, solang die Leistung passt. :).

Ja eigentlich ist er ja nicht so wichtig aber umso mehr Leistung umso mehr Abwärme oder? Wie ist das bei den Vega Karten so mit der Wärmeentwicklung (ausgen. Wasserkühlung)?
 

Saibot

Mainboard-Guru
Mod
01. 12. 2016
3.156
1.830
113
In der Nähe von Köln
Ja um so mehr Leistung um so mehr Abwärme, allerdings sinkt die Abwärme / Verlustleistung auch mit einem DIE-Shrink. Wenn der Shrink nicht wäre, können wir die aktuelle Generation von Grafikkarten nicht mehr kühlen :D.

In Spielen sind die Temperaturen ähnlich zu den Nvidia Karten.
 

ITMaster97

IT Master
05. 06. 2018
8
4
3
23
Ja um so mehr Leistung um so mehr Abwärme, allerdings sinkt die Abwärme / Verlustleistung auch mit einem DIE-Shrink. Wenn der Shrink nicht wäre, können wir die aktuelle Generation von Grafikkarten nicht mehr kühlen :D.

In Spielen sind die Temperaturen ähnlich zu den Nvidia Karten.
Ohh gut zu wissen :)
 
Meine Seite
Oben Unten