• Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Holzbesen

Moderator
Mod
05. 11. 2021
529
463
63
Erste Benchmarks von XanxoGaming aufgetaucht
XanxoGaming hat endlich sein komplettes Set an Benchmarks für den AMD Ryzen 7 5800X3D veröffentlicht. Getestet wurde gegen einen Intel Core i9-12900KF. Beide Plattformen wurden mit einer NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti und vier 8 GB 3200 MHz CL14 DDR4 Speicherriegeln ausgestattet. Der einzige Unterschied scheint das OS-Laufwerk und das Motherboard zu sein. Beide Systeme setzen mit einer 360 mm AIO-Kühllösung auf das gleiche Kühlkonzept. Auf beiden Rechnern lief Windows 10 21H2. Wer sich für die genauen Details interessiert, findet auf der Website eine vollständige Aufschlüsselung der verwendeten Komponenten.
Kopf-an-Kopf-Rennen des Ryzen 7 5800X3D mit dem i9-12900KF
Die beiden Plattformen wurden in 11 verschiedenen Spielen bei 720p und 1080p getestet. Um die Erwartungen im Voraus zu reduzieren: In den meisten Spielen bei 1080p ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen...

Lese weiter....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Asus Freak

Holzbesen

Moderator
Mod
05. 11. 2021
529
463
63
Die ersten Benchmarks sehen wirklich vielversprechend aus. Könnte sich bei dem 5800X3D um den perfekten Gaming-Knecht handeln. In Mehrkern-Anwendungen wird er natürlich gegenüber den größeren CPUs das Nachsehen haben.
 
  • Like
Reaktionen: Asus Freak

Holzbesen

Moderator
Mod
05. 11. 2021
529
463
63
Ja, der Test ist eher Optimalfall für die Ryzen CPU.
Intel skaliert halt gut mit Takt, es kommen aber nur 3200 MHz zum Einsatz.
CL14 wiederum ist spitze, was aber eher AMD zugute kommt.

Vermutlich werden wir es morgen sehen, die Seite möchte Benches mit DDR5 nachliefern.
 

Mmichel

Dem Himmel ein Stück näher....
23. 04. 2017
2.738
2.518
113
58
Da bin ich mal pessimistisch gespannt.... .
 

clove31

Aktives Mitglied
05. 09. 2014
4.146
1.900
113
50
hier ist ein review:

 
Oben Unten
Zum Artikel