Windows 12 Der Windows 12 Sammelthread

Mein Werbebanner1
Mein Werbebanner3
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
Deepcool CH780

Mmichel

Dem Himmel ein Stück näher....
23. 04. 2017
5.734
5.877
113
60
Hallo liebe Gemeinde.

Nichts ist so schnelllebig wie die Zeit und deswegen wird schon über Windows 12 spekuliert, das schon 2024 erscheinen soll.
Ich habe mal ein wenig gesucht und etwas zusammen getragen:




 
  • Wow
  • Like
Reaktionen: arpatron und Haddawas
Interessant, ich habe gestern auch eine Nachricht aufs Handy bekommen, mit dem reißerischen Titel "Steam wird für Millionen User abgeschaltet", in der Nachricht stand dann das Steam für die Betriebssystem Windows 7 und 8 bald nicht mehr downloadbar und benutzbar sein wird, da ich Windows 11 habe ist mir das erstmal egal, aber beim nachdenken darüber hab ich dann überlegt wie alt Windows 7 und 8 sind, ich meine gefühlt sind Windows 95, XP und Vista auch erst gestern gewesen und ich hab mal geguckt was nach Windows 11 kommt und wann, also Windows 12 und 2024 schon und das der Support für Windows 10 und seine Updates schon eingestellt ist, ich finde es ganz schön krass, auch habe ich mir dieses Jahr ne gebrauchte Soundkarte gekauft, weil ich mal wieder ne unabhängige die nicht im Mainboard integriert ist haben wollte, den Soundblaster Z SE aber diese Karte für den Support von Creative, seinen Hersteller zu alt und somit gibt es gar keinen Treiber für Windows 11 und die Soundkarte kann unter Windows 11 nicht betrieben werden.

Ich finde es krass wie die IT Branche einen zwinkt immer neue Sachen zu kaufen und als ich dann über Windows 12 lass, stand dort wieder höhere Anforderungen an die Hardware, ich hatte schon das Gefühl als ich meinen alten Rechner noch hatte mit 32 GB DDR4 RAM und mein Rechner von Windows 10 auf Windows 11 umgestellt hatte das der PC und auch die Spiele mehr Speicher fressen wie vorher und waren auch 24 GB von 32 GB ingame dauerhaft belegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wenn MS Windows 12 überspringt? Noch ist ja noch nichmal die Existenz bestätigt, lediglich Development-Kram für Weiterentwicklungen.
 
Da hast du im Prinzip recht.
Vielleicht nur ein Testballon.... . ;)
 
Mit überspringen meinst du den Namen Windows 12? Und das es evtl. ganz anders heißt wie Windows 13 oder Windows Ultra ? Bei meinem Beitrag spielt das ja keine Rolle, ich habe lediglich die ständig wachsende Leistung angesprochen.
 
Ja....,-Trend,.. Naja...ich weiß nicht. Nicht alles was Trend ist, muß man haben, nicht einmal haben wollen. Alles was Cloud ist, ist permanent angreifbar. "Klaut", alleine schon der Name, das muß doch einfach abschrecken..
Hoffe das kann man abschalten
 
Ich hoffe es auch.
Kleiner Denkanstoß für alle, Thema Amazon.
Die machen ihr Geschäft nicht nur mit Versand, sondern den größten Anteil ihres Gewinnes mit Streaming und Datenspeicherung.
Nicht nur Netflix und Co sind Kunden, den größten Teil der Kapazitäten hat sich die NSA, FBI und CIA *gemietet*.
Wenn das nicht zum nachdenken anregt, dann weiß ich nicht mehr... . :think:
 
  • Like
Reaktionen: Andreas
 
Wie ihr in einem Windows 12 Beitrag auf Cloud = Wolke, Klaut, Amazon, Netflix, Benutzerdaten Weiterverkauf an Geheimdienste wie CIA, NSA etc. kommt erschließt sich mir nicht ganz, Cloud und Klaut in Verbindung zu bringen brauch schon sehr viel Humor und mit Windows 12 hat es gar nichts mehr zu tun....

Lachen soll ja gesund sein, also lache ich jetzt mal darüber was Menschen alles in Verbindung bringen und versuche jetzt keine Verbindungen mehr zu ziehen! 😂😂
 
Die USA loggen alles mit was sie können. Dafür gibt riesige Rechenzentren. Alleine schon zur Terrorrismusbekämpfung...- Die überwachen schlicht und ergreifend einfach alles. Alle großen Mitspieler machen das auf die eine oder andere Weise.

Eigentlich sollte Windows 10 ja das letzte Windows sein, nu reden wir von W12. Der Support für die meisten Win10 Versionen läuft spätestens 2025 aus und nu kommt Microsoft und macht aus seinem Betriebssystem ein Abo Modell. Man kann danach, gegen eine monatliche Gebühr, weiterhin Sicherheitsupdates für W10 von MS bekommen.
Windows 12 soll mit vielerlei Funktionen die eher bei einer kommerziellen Verwendung Sinn machen, daher kommen. Man kauft nur einmal Office und hat es auf seinem Accout von MS liegen und kann es dann von verschiedenen Rechner aus, bei Bedarf nutzen.

Microsoft ist dabei seine Dienste in ein Abo-Sytem umzubauen, das steckt am ehesten dahinter.
 
  • Like
Reaktionen: Andreas und Mmichel
Oke Ja, das mit bezahlten Support Updates hab ich bei meinem Laptop und W10 schon mitbekommen, mein Haupt PC hat Windows11

Finde ich auch Mist, anstatt das man froh ist wenn Leute original Betriebssysteme kaufen, werden die Updates eingestellt....

Aber was kann man konkret vielleicht dagegen tun? Und ich meine nicht sich hier mit euch zu beklagen, auch wenn so etwas natürlich Unmut auslöst.....
 
  • Like
Reaktionen: Andreas
Oben Unten