Realtek ALC1220 Chipsatz | Probleme mit 5.1

  • Macht mit bei unserem Gewinnspiel...

    Ihr habt heute die Chance ein Fractal Design Define 7 XL zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community.

xXcanwriterXx

Bekanntes Mitglied
06. 07. 2020
45
42
18
Habe mir ein neues System gegönnt. Das neue MB ASRock Z490 TAICHI hat den neuen Realtek ALC1220 verbaut, der so seine Probleme mit 5.1 hat. Sagen wir mal, er ignoriert 5.1 und spricht ab 7.1 und natürlich Stereo an. Bin schon die ganze Zeit am recherchieren um mein 5.1 System von Logitech zu aktivieren... die Rear-Boxen bleiben komplett lautlos. Ich habe zumindest den Realtek Soundmanager aktivieren können, der nicht einmal bei der Boardsoftware zu finden war. Dies konnte ich über die Website TECHPOWERUP bewerkstelligen, wo der Guru von Soundblaster "Alan Finotty" einen sog. Realtek-Mod anbietet. Mit diesem Mod wird der Soundmanager installiert und zeigt die bekannte Belegung der Speaker an, ebenso der bekannte Testsound ist verfügbar. Dieser Sound wird aber bei der Einstellung mit 5.1 nicht ausgegeben. Lediglich über 7.1 werden die beiden hinteren Speaker als 6 und 7 ausgegeben und der Testsound erklingt. Das ist aber nicht Sinn der Sache und ich weiß nicht, was sich die Taiwanesen von Realtek dabei gedacht haben. Vielleicht habt ihr ja hier schon entspr. Erfahrungen gemacht und könnt was zu ALC1220 beitragen. Ich wäre euch dankbar.
 

xXcanwriterXx

Bekanntes Mitglied
06. 07. 2020
45
42
18
THX. Da war ich auch schon, funktioniert aber nicht. Dachte echt, heise könnte da Abhilfe schaffen. :-(
 

xXcanwriterXx

Bekanntes Mitglied
06. 07. 2020
45
42
18
Zur Info. Habe mir jetzt eine wirklich kleine PCIe 1.0 Soundkarte 5.1 bei den Amazonen bestellt. Einziger PCIe 1.0 Steckplatz der noch frei ist, ist der unter der Graka. Ich will den Airflow da nicht behindern und höhere Temps der GPU riskieren. Da gibt es eine kleine und günstige Alternative: PCIe 1.0 5.1
Mal sehen, ob das Ding was taugt.
 

Seelenwolf

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
4.833
2.360
113
Zur Info. Habe mir jetzt eine wirklich kleine PCIe 1.0 Soundkarte 5.1 bei den Amazonen bestellt. Einziger PCIe 1.0 Steckplatz der noch frei ist, ist der unter der Graka. Ich will den Airflow da nicht behindern und höhere Temps der GPU riskieren. Da gibt es eine kleine und günstige Alternative: PCIe 1.0 5.1
Mal sehen, ob das Ding was taugt.
Berichte uns wie es lief.
 

xXcanwriterXx

Bekanntes Mitglied
06. 07. 2020
45
42
18
Diese kleine Karte ist crap. Von wegen 5.1 Sound. Es wird lediglich Surround-Sound simuliert, wo alle vorhandenen Lautsprecher angesteuert werden. Einzig der Bass kommt ganz vernünftig aus dem Sub und die Höhen sind nicht schlecht. Die Mitten gehen gar nicht und es klingt (was eigentlich zu erwarten war) blechern. Das Teil geht zurück. Sieht nicht schlecht aus und ist wirklich dezent, aber Leistung stimmt nicht. Habe jetzt eine Soundblaster Audigy FX PCIe 1.0 geordert. Da soll der veraltete Treiber Probleme machen, aber es gibt einen hoffnungsvollen Trick. Also Story geht weiter...
 

Anhänge

  • Wow
Reaktionen: Haddawas

timesplash

Aktives Mitglied
12. 08. 2019
168
94
28
Mit 5.1 hatte ich mit meinem 1220 des X470 Gaming 7 WiFi kein Problem, die einzigen Probleme die ich mit dem Teil hatte war der Anschluss und betreiben von 2 verschiedenen Ausgaben gleichzeitig. Hier musste ich immer in den Windowseinstellungen die Ausgabegeräte für jedes Spiel manuell bei jedem Spielstart aktivieren obwohl diese dort eigentlich schon als solche aktiviert waren.
Vor kurzem hatte ich nach nem Absturz von Tarkov und dem dann fehlenden Sound nach dem Neustart und wiederkehr ins Match die Nase voll und kaufte mir die Soundblaster Z hier ist die Soundausgabe merklich besser, aber die Mikroqualität ist totaler rotz, daher nutze ich jetzt die Boxen und das Mikro über die interne und die Lautsprecher des Headsets über den Soundblaster :D
Die Soundblaster hab ich auch direkt an der Grafikkarte und habe hier keine Probleme mit Temps etc.
 
  • Like
Reaktionen: xXcanwriterXx

xXcanwriterXx

Bekanntes Mitglied
06. 07. 2020
45
42
18
Hm, Glück gehabt mit 5.2 bei Dir. Ich habe Audigy FX gestern dann doch gedanklich gecancelt und mir 'ne X AE-5 geholt. Noch mehr als 120 € wollte ich dann doch nicht ausgeben. Es wird über all erwähnt, dass eine richtige Soundkarte dem Onboard-Sound stets überlegen ist. Selbst wenn der ALC1220 bei meinem Board via 5.1 funktioniert hätte, hätte ich nie diesen Sound gehabt wie ich ihn jetzt habe. Direkt neue Treiber heruntergeladen und installiert. Stromanschluss via Molex angeschlossen, der für die RGB-Beleuchtung erforderlich ist und ab dafür. Bin echt begeistert und ein Stück RGB mehr.
Und @timesplash: Völlig richtig, die Temps der Graka werden nicht beeinflusst. Die Karte ist wesentlich größer als der crap dieser 18€ Müller's Mühlenmüll, die ich wegen vermeintlicher Tempprobleme wegen ihrer Größe ausgesucht hatte. Alles paletti!!! :)
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen: Haddawas

xXcanwriterXx

Bekanntes Mitglied
06. 07. 2020
45
42
18
Nein, in der Tat. Das Board hat 3 Slots für MVMe M.2. Direkt über der Graka der erste Slot: " Hyper M.2 Key M socket, with PCI Express 4.0 hardware for x4 high speed SSDs" Zitat ASRock

Intel - Intel Motherboard Sammelthread

Edit: Und die EVGA Ultra Silent ist eine 3-Slot-Karte, sodass sie den ersten PCIe 1.0 verdeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: clove31 und Haddawas

Seelenwolf

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
4.833
2.360
113
Hm, Glück gehabt mit 5.2 bei Dir. Ich habe Audigy FX gestern dann doch gedanklich gecancelt und mir 'ne X AE-5 geholt. Noch mehr als 120 € wollte ich dann doch nicht ausgeben. Es wird über all erwähnt, dass eine richtige Soundkarte dem Onboard-Sound stets überlegen ist. Selbst wenn der ALC1220 bei meinem Board via 5.1 funktioniert hätte, hätte ich nie diesen Sound gehabt wie ich ihn jetzt habe. Direkt neue Treiber heruntergeladen und installiert. Stromanschluss via Molex angeschlossen, der für die RGB-Beleuchtung erforderlich ist und ab dafür. Bin echt begeistert und ein Stück RGB mehr.
Und @timesplash: Völlig richtig, die Temps der Graka werden nicht beeinflusst. Die Karte ist wesentlich größer als der crap dieser 18€ Müller's Mühlenmüll, die ich wegen vermeintlicher Tempprobleme wegen ihrer Größe ausgesucht hatte. Alles paletti!!! :)
Dein system sieht gut aus :cool:
 
Oben Unten