Probleme mit Skalierung der Monitore

  • Macht mit bei unserem AMD RYZEN 5 5600X Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance einen AMD RYZEN 5 5600X Prozessor nebst Zubehör (demnächst mehr) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

FlowTechTv

Aktives Mitglied
01. 05. 2015
1.396
295
83
Österreich
www.youtube.com
Hallo Insider,

ich habe wieder einmal ein Problem, dass ich trotz Google nicht klären konnte.

Und zwar ist gestern der LG 27UD68P bei mir angekommen und diesen wollte ich nun zu meinen beiden 24" von Acer (FullHD) stellen.

Alles aufgebaut, verkabelt, Treiber installiert und nun passen die Angezeigten Inhalte alle nicht zusammen. Auf den beiden FHD-Monitoren ist alles viel zu groß, obwohl vorher auch 100% eingestellt war. Und beim 4K Bildschirm ist alles zu klein... (momentan 150% Skaliert), sobald ich den 4K vergrößere werden die Desk-Symbole auf den anderen auch größer.

Kann mir hier irgendjemand sagen was ich falsch mache? Kann man einfach keine 4K und FullHD Monitore mischen?

PS: Die Größenanzeige im WindowsManager passt natürlich auch nicht (4K ist 4x so groß wie die anderen) kann man da nicht irgendwie nach Zoll einstellen?

Gibt es irgendwelche Programme mit denen man so etwas managen kann?

Danke im Voraus!
 

FlowTechTv

Aktives Mitglied
01. 05. 2015
1.396
295
83
Österreich
www.youtube.com
Danke, habs jetzt mal geladen, werd ich mir später genauer ansehen.

Hab auch schon einmal alle auf 1920x1080 gehabt, aber das sieht nicht besonders gut aus. Bin jetzt auf 2560x1440 beim 4K, das kann man halbwegs hinnehmen, die Symbole sind jedoch noch immer kleiner als bei den beiden anderen.
 

joinTee

Pinguinzüchter
09. 09. 2014
332
177
43
Hamburg
Normalerweise müsstest du dafür den DPI-Wert bzw. die Skalierung pro Bildschirm einstellen. Ob Windows zu sowas fähig ist wage ich allerdings zu bezweifeln. Generell ist selbst das Verhalten auf Mac OS X mit unterschiedlichen Pixeldichten auf mehreren Bildschirmen recht gewöhnungsbedürftig.
 
Meine Seite
Oben Unten