Gehäuse für Wakü gesucht!

  • Ho Ho Ho, macht bei unserem Weihnachts-Gewinnspiel mit...

    Das Hardware-Inside Team wünscht euch viel Glück und Frohe Weihnachten

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Guten Morgen!

Irgendwie hat mich der aktuelle Kaufwahn erwischt und ich wollte mich einfach mal informieren, was für ein Gehäuse ihr denn empfehlen würdet für eine komplett integrierte Wakü. Es geht um möglichst lautlos und komplett intern, dabei aber so leicht wie möglich (halbwegs transportabel schadet nicht).
Dachte an 2x360 (oder 420/480) Radiatoren anstatt des Moras, mit geregelten Lüfter über die Aquaero dürfte es ja reichen oder? Will keine Weltrekorde aufstellen, aber ein möglichst leises, zuverlässiges System haben.
Das Gehäuse sollte ATX oder µATX sein, es geht im Grunde um möglichst kompakt und ein Teil anstatt meinem Shinobi und Mora extern.

Aktuelles System:
i5-2500k @ Phobya UC-2
Asrock Z77 Workstation (kann gegen ein µATX Board getauscht werden, wenn nötig) @ stock
2x R9 290 @ Wakü
3xSSDs (die kriegt man ja immer unter)
Netzteil ATX
Blue Ray Laufwerk
8Gb Ram DDR3-1866
Laing DDC-1T mit Messingdeckel
aquaeroe 5 LT
2x 5,25" AGB
Mora360 mit 4x180mm (der darf aber ruhig dann durch was internes ersetzt werden).
Anschlüsse und Schlauch is 16/10 und Tygon
Temperatur und Durchflusssensor


Hoffe ihr habt ein paar Ideen!
Dankeschön und Grüße.
 

L10n

Aktives Mitglied
09. 05. 2014
226
67
28
Das einzige ATX-Gehäuse das ich kenne, in das 2x 360er reinpassen ist das NZXT H440. Dort kann oben aber nur ein Slim Radiator rein. Vorteil beim H440: Du kannst Pumpe, Aquaero und DFM unter der Netzteilabdeckung verstecken. Dein BlueRay Laufwerk müsste aber raus, denn das H440 hat keinen Laufwerkskäfig.

Beim neuen Fractal Design Define R5 kriegst du oben einen dicken 420er rein, der am Mainboard vorbeigeht und vorne problemlos einen dicken 280er. Du müsstest aber nochmal die Höhe deines Mainboardkühlers nachmessen. Ist der so hoch, wie die USB-Anschlüsse usw. hinten im I/O-Panel, dann geht der dicke 420er rein. Zusätzlich passt hier auch noch hinten ein 140er. Das BlueRay Laufwerk kann drin bleiben, wenn du oben einen 280er statt dem 420er verbaust.
Bild zum Define R5:


Dass dein System mit diesen Radiatoren unter Volllast leise gekühlt werden kann, glaub ich nicht so ganz und wenn dann im Define R5.
Die Frage ist hier jedoch: Hast du beim Gaming nicht sowieso deine Soundanlage/Kopfhörer an? ;)
 
  • Like
Reaktionen: Scandinavia

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Danke L10n für deine Hilfe, das Define R5 sagt mir optisch sehr zu, von den Abmaßen wäre aber das H440 richtig cool :)
Beide sind auf jeden Fall mal in der Überlegung/Planung vertreten.

Gut, unter Last ist mir die Lautstärke relativ egal, da kann ich noch mit leben, wäre aber schön gewesen, wenn es geklappt hätte.
Das mit den Laufwerksschächten ist eher ärgerlich. Vor allem da ich ja min. 2x5,25" brauche für den AGB (wobei der ja nicht so lang ist).
Habe noch das Fractal Design Arc Midi und ein doch eher fast zu großes Phanteks gefunden, welches mir zusagen könnte. Ansonsten könnte ich auch in mein Bitfenix 240er Deckel, 240er Front und 140er Boden verbauen, wird aber wohl verdammt eng, sollte aber auch reichen oder?

Kennt sonst noch jemand Alternativen?

Liste:
NZXT H440
Fractal Design Define R5
Fractal Design Arc Midi R2
Phanteks Enthoo Luxe
 

L10n

Aktives Mitglied
09. 05. 2014
226
67
28
Ist halt dann eine Frage der Lautstärke. 140er am Boden kann ich aufgrund des Platzproblems nicht empfehlen. Du hast ja zwei GPUs, da weiß ich nicht ob du das mit 2x 240 im Idle unhörbar bekommst.
Kauf dir doch einen 150er Röhren-AGB und montiere ihn bei den PCIe-Blenden. Ohne Laufwerk finde ich, kommt man ganz gut klar. Habe nun seit 2 Jahren keins mehr im PC.
Das Fractal Design, kannst du dir in Kürze bei uns im Review näher ansehen.
Beim Arc Midi wirds glaub ich auch recht eng.

Im grunde kannst du davon ausgehen, dass ein 280er in etwa die Kühlleistung eines 360ers bringt. Da wäre das Define in Verbindung mit einem Röhren-AGB doch quasi ein Geschenk.
 
  • Like
Reaktionen: Scandinavia

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Eine Röhre würde wohl nur waagerecht in mein aktuelles Case passen, zudem gefällt mir mein AGB eigentlich sehr gut.
Da das Ganze ja eh nur so eine Überlegung ist und ich das H440 am ehesten favourisiere auf Grund der Abmessungen wird da nochmal gesucht. Ich verwende ja einen 34" Monitor welcher ideal als Filmemonitor ist, was das Blue-Ray Laufwerk doch nicht ganz unnötig macht. Extra Fernseher gibbet erst mal nicht, also erst mal sehen, das Arc Midi R2 ist glaube ich fast Baugleich mit dem Define R5 also denke ich dürften die sich nicht viel nehmen.

Angenommen ich bekomme den 140er in den Boden und noch 2x240er rein, dann dürfte es eigentlich ganz gut laufen, nicht?
Wäre wohl am einfachsten ohne Neukauf, ansonsten denke ich ist das NZXT H440 jetzt mal auf der gedanklichen Wunschliste.
 

L10n

Aktives Mitglied
09. 05. 2014
226
67
28
Es würde bestimmt laufen, aber du hast keinen Platz für die Pumpe mit einem 140er im Boden, da minimal weiter vorne der 240er + Lüfter sitzt. ;)
Das Arc ist etwas anders gebaut als das R5. Da kannst du ja nur 2x 240er reinbauen. Beim R5 kannst aber auch oben einen 280er und vorne einen 280er reinbauen und den ODD-Cage behalten -> Platz für BlueRay + AGB

PS: Es geht nichts über Kühlfläche außer noch mehr Kühlfläche ;)
 
  • Like
Reaktionen: YellowCaps

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Die Pumpe sitzt aktuell eh angeschraubt auf höhe der Grafikkarten, zur Not passt die auch noch auf das Netzteil, aber du hast schon recht, mit 2x240er und 1x140er wird es verdammt sack eng in dem kleinen Case. Zudem müsste ich für den 140er auch wieder ein neues Loch schneiden und ein paar Schraubenlöcher bohren, für den 240er im Deckel höchstwahrscheinlich auch. Wäre ja kein Thema, aber verdammt eng wirds dann auf jeden Fall...

Komisch, so wie das Arc Midi R2 aussieht sind die Aufnahmen praktisch identisch wie die vom Define R5, aber du wirst es schon wissen.

Was denkst du denn über das Antec P380, da dürfte ja auch gut was reingehen, oder?
 

Paradox.Delta

Aktives Mitglied
23. 10. 2014
1.765
1.095
113
Hamburg
Das Thermaltake Core V51 hatte auch massig Radiatorplatz http://www.hardwareinside.de/all-re...en-laufwerksschaechten-und-weiteren-features/

 
  • Like
Reaktionen: Scandinavia

YellowCaps

Taxifahrer
07. 08. 2014
3.253
663
113
56
HB
yellowcaps.de
ich glaub der ist 4 cm höher und etwas schmaler

V51:
Abmessungen (H x B x T) 540 x 236 x 560 mm

V71
Abmessungen (H x B x T) 583 x 230 x 560 mm
 

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Interessant, die Höhe ist bei mir nicht soo entscheidend, eher die Tiefe, eigentlich wollte ich wieder was mit um die 500mm, aber scheint als wäre das einfach unrealistisch, gibt zu wenig hohe aber gleichzeitig nicht tiefe Tower. Trotzdem würde ich wohl das V51 da es mehr als dicke reichen dürfte bevorzugen.

So, bin jetzt aber erst mal im Urlaub. Melde mich dann so in einer Woche wieder.
 
  • Like
Reaktionen: Paradox.Delta
Oben Unten