Fahrt ihr zur Gamescom 2017 nach Köln?

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
  • Welches Mainboard soll im nächsten YouTube-Gewinnspiel ausgelost werden?

    -->Stimme ab<--

Fahrt ihr zur Gamescom 2017 nach Köln?

  • Ja

    Stimmen: 2 25,0%
  • Nein

    Stimmen: 6 75,0%
  • Bin jedes Jahr dort

    Stimmen: 0 0,0%
  • Leider kein Geld

    Stimmen: 0 0,0%
  • Falls Ja, Worauf freut ihr euch am meisten? bitte im Thread posten!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

clove31

Aktives Mitglied
05. 09. 2014
2.869
831
113
49
Hi, mich würde mal interessieren, ob ihr dieses Jahr hinfahrt ?
 

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.092
657
113
42
Köln
Nein, obwohl es nur 10 Minuten mit der Bahn weg ist. Wollte zwar immer mal hin aber mir ist es dann tatsächlich einfach viel zu voll.
Einer meiner Kumpels war mit seinem Sohn schon ein paar mal da und die Erzählungen reichten mir schon.
Für ein paar Minuten Demo spielen stehe ich auch keine Stunden an. Ich bin zwar durchaus ganz schön bekloppt aber das ist selbst mir zu bekloppt. :D
Ich muss dazu aber auch sagen, das es mir schon beim Cebit Besuch vor ein paar Jahren einfach gewaltig auf den Keks ging,
wie sich die Leute da benommen haben. Nur weil sie kostenlos was abgreifen wollten.
Bei der Pöbelei und Rempelei musste so mancher aus der Heuschreckenplage schon aufpassen, sich nicht ein paar zu fangen.
 

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.092
657
113
42
Köln
;D genau so :D Aber bei mir ist es eher gesundheitlich nicht so praktisch. viel Rumstehen, laufen Rempeln pfui!

Das geht bei mir ja alles noch problemlos. Betonung liegt auf noch. Wer weiß, was mich in den nächsten Jahren noch so alles erwischt. :)
Mir geht einfach nur die Art und Weise vieler Menschen gehörig auf den Geist. Gerade wenn es was umsonst gibt. Ohne Rücksicht auf andere Menschen und dann meist sogar noch frech werden wie sonst was, obwohl man der Schuldige ist. Und das wird ja leider immer schlimmer. Anstand und Benehmen sind für viele leider wirklich Fremdwörter geworden. Ich kann dann ja auch häufig die Klappe nicht halten und gebe dann mal nen Satz oder zwei dazu mit. Früher hat es dann schlimmstenfalls mal kurz geknallt und gut war es aber heute wirst du dann ja beschimpft, angespuckt und hast dann plötzlich ein Messer im Rücken.
 
Meine Seite
Oben Unten