AMD Erste Tests vom R5 1400

Mein Werbebanner3
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
Deepcool CH780

i5 7400 / 7500 oder doch lieber R5 1400 / 1500X? Wie wäre eure Entscheidung für die Zukunft?

  • i5 7400 / 7500

    Stimmen: 1 14,3%
  • R5 1400 / 1500X

    Stimmen: 6 85,7%

  • Umfrageteilnehmer
    7
Rendertests sind zwar ganz nett, aber die meisten leute interessiert nur gaming peformance, die wir ja schon gesehen haben^^

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
 
Ich generalisiere das nie. Selber arbeite ich immernoch mit einem i7 4790 im Hauptrechner und habe öfters mit Premiere und AfterEffects zu tun. Produktivität gehört nunmal zu den Sachen welche auch wichtig sind. Wer nur Gaming Benchmarks vergleicht weiß nie genau wie performant eine CPU ist. Der i5 7400/7500 und der R5 1400/1500X werden in etwa gleichviel kosten. Out of the box mag sind die Intel i5's in Gaming vielleicht minimal besser. Wer jedoch Gameplay aufnimmt, Videos rendert, streamt oder auf irgendeiner Art Multicoreintensive Arbeiten vorhat ist mit den R5 CPU durch SMT deutlich besser bedient. Die CPU Auslastung bei den i5's wird schon in aktuellen Spielen wie BF1 zum Problem. Wenn der i5 jetzt schon 90%+ ausgelastet sind, was passiert wenn im Hintergrund noch mehr Prozesse laufen bzw. die Spiele durch mehr Spieler und größeren Maps noch CPU intensiver werden?

Deshalb sollte man lieber CPUs in allen Bereichen testen und dann entscheiden, welche CPU die bessere Wahl ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: RamA
Auch sollte nicht vergessen werden das ja noch Treiber- und System Optimierungen kommen werden. Deshalb denke ich das sich da noch etwas tun wird.

Gesendet von meinem BLN-L21 mit Tapatalk
 
Bei bf1 war mein 7700k ohne SMT und mit 7600 Takt bei 100% CPU Auslastung [emoji6]. 4 Threads reichen da einfach nicht mehr für das voll Spielvergnügen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
  • Like
Reaktionen: RamA
Da geb ich dir natürlich recht, aber ein Großteil der leute gucken nur danach oder glauben auch was die Hersteller sagen das z.b. 20%mehr Leistung bei einer neuen Generation usw...^^

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
 
Da träumen die von bzw Intel träumt davon 20% mehr zu haben. AMD hat es geschafft noch mehr wie die 20% zu erreichen, aber schließen damit nur auf zu Intel.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Klar das schon, aber ihr wisst ja was ich meine, was diverse Hersteller behaupten und wie es in Wirklichkeit aussieht

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
 
Ja ich weiß was du meinst, da ist AMD auch gut drin. Hat man an den ganzen Cinebench vergleichen gesehen. Die Hersteller wollen auch nur alle ihre Produkte verkaufen.
 
R5 1400 in BF4 Multiplayer (OC vs non OC + DX11 vs DX12)



CPU Auslastung durchschnittlich bei ~70% und GPU nahezu immer voll ausgelastet. :)
 
  • Like
Reaktionen: RamA
Der R5 1400 zeigt sich bei jedem Video als eine durchaus gute CPU. Wenn der Releasepreis von 180€ mit der Zeit etwas runterfällt, wird es sicher zu den meist verkauften CPUs gehören.
 
Denke hier sind 150-160€ realistisch, die anderen sind ja auch ca. In dem Bereich gefallen

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
 
Ich denke auch, dass AMD da den "richtigeren" Schritt geht. In Zukunft werden mehr und mehr Spiele und Anwendungen die mehreren Kerne besser nutzen können. War damals eine ähnliche Diskussion beim Unterschied zwischen 32 Bit und 64 Bit. Kann mich daran erinnern, als es mit Windows XP 64-Bit anfing...

Fröhliche Ostertage!
 
Ich habe einen i7-6700k (nicht übertaktet). Der hat ja auch "nur" 4 Kerne. Muss mal schauen, wie der so ausgelastet ist.

Fröhliche Ostertage!
 
Der i7 6700K ist zwar ein Quadcore, jedoch hat es auch Hyper Threading. Und die 8 Threads sind genau wie beim R5 1400 ein Leistungsplus. Der R5 1400 ist auch ein Quadcore mit 8 Threads. Jedoch heißt es bei AMD nicht HT sondern SMT (Simultaneous Multithreading), ist aber natürlich nahezu das gleiche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten