Der Doggie und sein Any (3D Drucker Blog/Vlog?)

Doggielino

Administrator
Admin
28. November 2016
1.160
689
113
42
Mahlzeit!
Der Doggielino hat sich ein neues Spielzeug zugelegt und sich damit auf ein scheinbar größeres Abenteuer eingelassen:

doggies-any.jpeg

Falls Interesse besteht, würde ich Euch an meiner Reise vom totalen 3D-Drucker Neuling bis (hoffentlich) zum Experten teilhaben lassen. Zum einen über Beiträge hier im Forum, und ggf. auch über Videos auf YouTube. Falls jemand von Euch ebenfalls einen 3D-Drucker zuhause stehen hat, kann das Forum natürlich auch zum Erfahrungsaustausch genutzt werden. Was meint Ihr?
 

Doggielino

Administrator
Admin
28. November 2016
1.160
689
113
42
Gestern habe ich ein paar Experimente mit Schleppketten für die Verkabelung des Druckkopfes gemacht.

IMG_1362.JPG

Das Schwarze einzelne Teil in der Mitte hat sich dabei am praktikabelsten erwiesen, da es relativ einfach zu drucken ist, gut beweglich ist und die Kabel für die Montage nicht entfernt werden müssen. Dazu werde ich allerdings den Halter links etwas modifizieren müssen, damit diese Kette auch passt. Aber das kommt an einem anderen Tag...

Any ist jetzt erst mal damit beschäftigt Kettenglieder zu drucken. Voraussichtliche Gesamtdauer für diesen Druck: 9 Stunden. Das Ergebnis gibt´s dann morgen. :p

IMG_1401.JPG
 
  • Like
Reaktionen: Scarecrow1976

Doggielino

Administrator
Admin
28. November 2016
1.160
689
113
42
Mit einem Tag Verspätung, hier das Ergebnis. Teile müssen jetzt noch geschliffen werden.

IMG_1403.JPG IMG_1413.JPG

Bei diesem Druck hat sich leider ein (bereits gemoddetes) Teil vom Bauteilkühler gelockert, sodass ich den mit Klebeband fixieren musste. Daher muss da jetzt erst einmal was stabileres her:

IMG_1412.JPG
 
  • Like
Reaktionen: Scarecrow1976

Doggielino

Administrator
Admin
28. November 2016
1.160
689
113
42
So hier auch mal ein kleines Update:
Der neue Ringlüfter ist verbaut und macht gute Arbeit:

IMG_1418.JPG

Das Thema mit der Schleppkette habe ich erst mal auf Eis gelegt. Da muss ich noch ne Menge schleifen, wofür ich gerade zu wenig Zeit habe. Gestern habe ich aber neue Treiber für die Schrittmotoren eingebaut, seitdem ist der Drucker wirklich richtig leise. Bestes Upgrade bisher!

IMG_1517.JPG

In diesem Moment druckt eine weitere Schublade für den Kleinteile-Organizer. :)

IMG_1522.JPG IMG_1521.JPG
 

Doggielino

Administrator
Admin
28. November 2016
1.160
689
113
42
Filamentw gibts ab ca. 10-12 € pro kg bei eBay, viele nutzen aber hochwertigeres Material das im Schnitt 25€ kostet. Es gibt noch spezielle Sorten mit Holz- oder Metallpartikeln, die sind entsprechend teurer.

PLA wird am häufigsten genutzt, TPU ist flexibel, ABS ist temperaturbeständiger als PLA, aber nicht so stabil und außerdem schwierigere zu drücken. PETG vereint die Eigenschaften von PLA und ABS, ist in der Regel aber etwas teurer.

Ich habe bisher nur PLA gedruckt. Mache nachher mal ein Bild vom letzten Druck (eine Handyhalterung fürs Auto).
 

Doggielino

Administrator
Admin
28. November 2016
1.160
689
113
42
Ein Foto der Handyhalterung liefere ich noch nach. Hier ist auf jeden Fall das Design (von mir selbst erstellt mit Fusion 360, nach einer Anregung eines ähnlichen Designs, das ich auf Thingiverse gesehen habe):

upload_2018-12-8_19-45-24.png

Diese Halterung wird einfach in den CD-Slot des Radios geschoben. Das Design ist perfekt auf mein Auto, Handy, und das Ladekabel das ich im Auto nutze abgestimmt. Da wackelt nix, da hält alles bombenfest. Mein erstes nützliches eigenes Design. :)

upload_2018-12-8_19-51-58.png

Das Ladekabel hält zwar auch so recht stramm, aber zur Sicherheit habe ich hier noch ein Loch für eine M3-Schraube eingebaut. Damit kann das Kabel zusätzlich arretiert werden. Das Schraubenloch ist so designt, dass die Schraube eingedreht werden kann ohne ein Gewinde schneiden zu müssen.

Insgesamt bin ich hier überrascht und beeindruckt, welche Präzision der 3D-Druck erreichen kann.
Habe ca. 4 Testdrucke gemacht, bis ich alles so passgenau hatte wie es jetzt ist.
 
Oben Unten