Weihnachtsgewinn Verwendung

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Guten Abend :)

ich bin ja nun der glückliche Gewinner des Weihnachtspaketes (vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Hardware Inside) und habe jetzt doch noch einen Moment Zeit gefunden meinen weiteren Plan zu schildern.

So schlimm wie im Titel des Themas wirds dann doch nich, hier ist mein Plan:

Das Weihnachtspaket ist ja beinahe schon ein vollständiger Rechner.
Es fehlen noch ein paar Komponenten, die ich noch kaufen müsste. Hier noch einmal zur Überscht:

CPU: -
CPU Kühler: -
GraKa: MSI RX 480 GAMING X 8G
Mainboard: -
RAM: Adata XPG Dazzle 2400 DDR4 16GB
Netzteil: Silverstone ST70F-TI
Systemplatte: - (SSD)
Tower: Sharkoon DG7000-G

Die Frage ist nun, was ich da für einen Pozessor und entsprechend welches Board kaufen sollte, damit das System nicht ausgebremst wird.
Und hat vll jemand ne günstige SSD im Auge? 250GB müssten eigentlich erstmal reichen...

Ich hab mir überlegt, dass ich ungern die Wasserkühlung einbauen würde, da ich mich mit dem Thema komplett neu auseinandersetzen müsste und es mir das eigentlich nicht wert ist. Die Vergleiche von Wasser und Luft zeigen ja, dass die Unterschiede nicht allzu gravierend sind. Daher im gleichen Zug die Frage nach der CPU Kühlung.

Finanziell ist natürlich auch die Devise sich eher am niedrigen bis mittleren Preissegment zu orientieren. Blos Ramsch zu verbauen bringt ja jetzt auch nichts :D

Hatte auch schon überlegt den Prozessor aus dem alten System zu nehmen (Intel Xeon E3-1230v2 4x 3.30GHz), aber das ist wrs. quatsch...


Mein derzeitiges System würde ich so stehen lassen, damit meine Freundin nicht andauernd meinen PC zum Zocken belegt... Abgesehen vom RAM, da hab ich schon was günstiges geschossen :)
G.Skill Sniper DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Und wenn sie anspruchsovollere Spiele zocke will muss sie sich ne neue Grafikkarte kaufen :)


Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

PS: Ich freu mich schon tierisch darauf die ganzen Sachen auszupacken!
 
Zuletzt bearbeitet:

Saibot

Moderator
Mod
01. 12. 2016
2.779
1.763
113
In der Nähe von Köln
Es stellen sich folgende Fragen.

1. Was ist dein Budget?
2. Wann möchtest du das bauen? Würde mich warten bis Mitte Januar, da noch ryzen erscheint.
3. Warum nicht die wakü verbauen? Das ist ganz einfach.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Zu 1.
Budget ist halt so die Frage, meine Proberechnung hat sich im groben wie folgt zusammengesetzt:
Board etwa 100€
SSD etwa 100€
CPU Kühler etwa 30€
CPU - keine Ahnung, aber wrs nicht unter 250, hab gerade keinen Überblick über die Angebotslage

Zu 2.
Würde eigentlich schon anfangen wollen wenn die Weihnachtsgeschenke ankommen. Denke mal, dass Ryzen dann auch entsprechendes Geld kostet. Ins den "high end" Bereich muss ich nicht einsteigen :)

Zu 3.
Ich hab mich etwas belesen und der grundtonus war, dass ne WaKü immer etwas wartungsintensiver ist. Und da ich keinen Wert auf Optik lege und der Rechner einfach laufen soll fand ich das zu aufwendig.
 

Saibot

Moderator
Mod
01. 12. 2016
2.779
1.763
113
In der Nähe von Köln
Also zu 1. Werde ich dir mal was raus suchen.

2. Die Preise werden sich aber einpendeln und nachher bereust du es das du die paar Tage nicht warten konntest. Vielleicht gibt es für das Geld mehr Leistung.

3. Also die aio brauchen nicht wirklich eine Wartung. Generell sollte man so alle zwei Jahre das Wasser wechseln. Das ist nicht wirklich wartungsintensiv.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Na, ich schau mal, wann die Teile alle da sind und Vll hat man ja dann schon Infos über die Ryzen CPU...
Weißt man denn schon, was die für einen Sockel hat? Dann könnte man schon alles nach nem Board schauen...

Und mit der AiO, ich bin immer ich nicht davon überzeugt mir Wasser in meinen Computer zu kippen :D
Muss mich da noch etwas belesen.

Danke für deine Mühe @Saibot :)
 

Saibot

Moderator
Mod
01. 12. 2016
2.779
1.763
113
In der Nähe von Köln
Also ryzen Benutzer den Sockel am4. Da gibt es noch nicht wirklich Boards

Naja es ist ja kein Wasser aus dem hahn. Es handelt sich um destilliertes Wasser mit Zusatz. Das leitet nicht wirklich. Davon ab sind die aio dafür ausgelegt das sie einfach montierbar sind und nicht lecken. Klar passieren kann es immer. Mir ist das damals vor langer langer Zeit Mal passiert und es ist nix kaputt gegangen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.000
697
113
41
Köln
Also ich habe noch keine leckende AiO erlebt. Aber mal von einer im Bekanntenkreis gehört.
Bin super zufrieden mit meiner be quiet! Silent Loop 240. Viel besser als meine vorherige Corsair H100.
Würde mir an deiner Stelle aber auf jeden Fall die Eisbär einbauen. Vor allem weil es dann auch null Probleme mit dem RAM gibt.
Aber wegen AM4 wurde ja schon angekündigt, das da kein bisherigere Kühler drauf passt.
Zu all den Teilen würde ich jetzt wohl mal in die gängigen Marktplätze schauen und mir einen gebrauchten i7 6700K + Board abgreifen, von einem, der jetzt schon auf Kaby Lake gesprungen ist. Gerade im HWLuxx Marktplatz habe ich da jetzt schon einige gesehen.
 

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Hm, vll mach ichs dann doch. Wird das System denn geschlossen geliefert und so verbaut, oder muss man das noch Zusammenstecken und mit Wasser füllen?
 

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Na, klasse, bei HardwareLuxx muss ich erstmal Foreneinträge mache und dann habe ich erst nach 60 Tagen das Recht den Marktplatz zu sehen :D
 

Saibot

Moderator
Mod
01. 12. 2016
2.779
1.763
113
In der Nähe von Köln
Die wird schon fertig befüllt geliefert.

Die Frage ist ja ob es für die aio ein nachrüstkit für am4 geben wird.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Naja also also also also gut, wer weiß wie lange das dauert und was das dann wieder kostet.
Ich habe schon gedacht, dass ich insgesamt nicht über die 450/500 kommen will...
Evtl bietet is sich doch eher an auch was nicht ganz so aktuelles zu setzen :D
 

Saibot

Moderator
Mod
01. 12. 2016
2.779
1.763
113
In der Nähe von Köln
Wie gesagt ich würde mich warten. Wenn nicht kannst du die aio auch verkaufen und dann hast du was mehr Budget. Dann würde es auch mit den Kühler für am4 passen, wenn da der Preis stimmen sollte. Vor allem sind die am4 voraussichtlich auch kühler, da sie keine billige wlp benutzen wie Intel im Mainstream Bereich. Aber laufen würde so ein 6700k ja auch. Würde dir aber raten etwas zu kaufen was 8 Thread unterstützt. Also kein 6600k oder so.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.000
697
113
41
Köln
Selbst wenn du dir jetzt neu einen i7 6700K plus Board kaufst liegst du unter 500€.
Gibt doch auch gerade eine Aktion von Asus. 15% Rabatt auf ausgewählte Boards plus Zugabe wie z.B. ein Headset oder Cashback.
Weiß jetzt nicht genau welche Bezeichnung dein gewonnener A-Data RAM hat, dürften aber AX4U2400W8G16 sein. Die passen auf ein ASUS Z170 Pro Gaming. Das kostet bei nbb 154,90€ minus 15% Rabatt mit Gutscheincode. Dazu noch 40€ Cashback möglich. Der i7 6700K kostet bei denen 351,99€. Tada, System komplett und schei..e schnell obendrein. ;)
Versand scheint auch kostenlos zu sein. Aktionzeitraum ist noch bis 29.01.2017. Die 15% Aktion aber nur bis zum 01.01.2017.

ASUS Winter Deals
 

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
@Saibot
Was spricht aus deiner Sicht denn gegen ne CPU ohne 8 Thread?
Ich bin nämlich immer noch nicht davon überzeugt ganz neue Hardware haben zu müssen...
Und son i7 mit dem Gaming Board erscheint mir schon gar nicht schlecht...
 

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.000
697
113
41
Köln
Ein i5 macht wirklich nur dann Sinn, wenn du keinerlei Multiplayer-Games spielen willst. Ansonsten ist ein i7 mittlerweile schon Pflicht.
Und bei der SSD ist ja auch die Frage, wofür willst du sie. Eine S-ATA SSD ab 240GB gibt es schon im 70 Euro Bereich. Willst du eine richtig schnelle PCIe x4 SSD ab 250GB geht es dann bei 120 Euro los. Alles immer noch harmlos, bei dem Paket das du da bekommst. ;)
Vor allem hättest du bei den 500+ Flocken verdammt lange Ruhe!
 
  • Like
Reaktionen: Haddawas

Saibot

Moderator
Mod
01. 12. 2016
2.779
1.763
113
In der Nähe von Köln
Da muss ich alex Recht geben.

Bei bf1 zB bist du mit einem i5 mit 4 Threads schon fast am cpu limit und ich denke das möchtest du nicht. Mit einem i7 hättest du länger Ruhe.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
  • Like
Reaktionen: Haddawas

JohnFox

Aktives Mitglied
28. 11. 2016
268
120
43
Ich denke dann würde ich wirklich zu den i7 mit dem Gaming Board tendieren und ner PCIe SSD.
Board und CPU sind schon links drin, habt ihr noch ne konkrete SSD im Angebot :mm:
Auf den Hardeareluxx Marktplatz komme ich noch nicht und bei ebay siehts relativ schlecht aus... Daher ist wohl neu die einzige Option.
 
Oben Unten