Intel [Sammelthread] OC Intel-Core-i-Serie Gen 10

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
  • Welches Mainboard soll im nächsten YouTube-Gewinnspiel ausgelost werden?

    -->Stimme ab<--

xXcanwriterXx

Aktives Mitglied
06. 07. 2020
131
102
43
Vorab: Ich denke jeder, der sich im Besitz der neuen Gen 10 von Intel befindet, hat sich schon ausreichend darüber informiert, welche verschiedenen CPUs Intel anbietet (i5,i7,i9,K,KF,nonK) und es muss nicht näher erläutert werden. Der Fertigungsprozess entspr. 14nm und die K-Modelle verfügen über einen verlöteten Heatspreader. Die KF-Modelle besitzen keine Grafikeinheit, die den HDMI-Anschluss OnBoard versorgen könnte. So mal das Grundlegende. Hier soll es um die Möglichkeiten des OC gehen, und jeder soll individuell das darstellen können, was ihm beim OC der Gen 10 am wichtigsten ist.

Startschuss OC Intel-Core-i-Serie Gen 10: i7 10700K

Nach einem vorherigen i5 10600K habe ich mich nun auch für einen i7 10070K interessiert, der quasi die "Goldene Mitte" zwischen i5 10600K und i9 10900K bildet.

Es folgen ein paar Illustrationen und natürlich ganz wichtig: Was geht in Sachen OC??

Wobei ich gleich anmerken muss, das ich mich auf die Schnelle erstmal mit dem Board-Oc begnügt habe, aber das macht das AsRock Z490 TAICHI richtig gut.

Hier erstmal das gute Stück nach dem Einbau. Alles wurde mit Spiritus gereinigt, selbst die blanke CPU, um evt. fetthaltige Fingerabdrücke zu beseitigen. Alle Reste der vorherigen WLP auf der Kupferplatte der AiO Corsair H150i wurden ebenfalls entfernt. Ganz selbstverständlich!!
1.jpg




Super WLP von Arctic... die MX-4. Link:
Arctic WLP
2.jpg




Direkte Überprüfung im UEFI. Das Board zeigt in seinen OC-Optionen schon sehr großzügig an, was die CPU kann.

Und da dieser Reim so "toll" ist,...
3.jpg



... gibt das Board der CPU auch gleich seine 1.3 V VCore mit auf den Weg und zeigt uns an, welche Einstellungen es sonst noch bevorzugt.
4.jpg


Der System-Monitor demonstriert, was im Idle abgeht. Uuuups, was ist denn mit den 1.3 V VCore los?! Da ist aber ein starker vdroop vorhanden...
OC i7 5,1 GHz Idle.png


Dann die Krönung: Die Last unter dem Stresstest "Heavyload". Ich lache mich krank... 1.100 V VCore für 5,1 GHz AllCore OC. Nunja, mit AVX Offset "4". Da interessiert dann AVX Offset "0" mit konstanten 5,1 GHz AllCore.

Aber ich denke selbst dann wird mit Undervolting nicht mehr viel gehen.

Toll sind die immer noch konstanten 59°C nach 37 Minuten Laufzeit!!
OC i7 5,1 GHz Last.png


Sehr interessant auch der Verbrauch: Knapp 100W und mit 25 W unter der TDP der CPU von 125 W.

Wie war das gleich noch beim i510600K mit OC 5,1 GHz?!

129W, wesentlich höhere VCore mit 1,324 V und dementspr. 67°C!!
OC 5,1 GHz Load.png


Ein 8-Kerner mit diesem OC ist schon etwas Feines. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass zwischen i5 und i9 mit dem i7 in der Tat die goldene Mitte entstanden ist. Der i9 10900K ist bekannt für seinen Energiehunger bei 5,3 GHz und mehr, wobei er schon am Limit kratzt. Der i5 10600K mag genügsam sein, was die Energieaufnahme betrifft, aber sein OC (Höhere VCore, höhere TDP und dadurch höhere Abwärme) lässt zu wünschen übrig, wo ich jetzt den i7 direkt vergleichen kann!!

Liebe Grüße vom Dosenschreiber
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: clove31 und Haddawas
Meine Seite
Oben Unten