Allgemein Die PC-Spielewelt - Früher war alles besser

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du allle Informationen zu unserer Community.
  • Euch ist Hardware-Inside zu hell? dann schaut euch doch mal unseren neuen Dark -Style an :)

Merlin

Aktives Mitglied
04. 02. 2015
194
50
28
Versteht mich nicht falsch, ich mag die heutigen Spiele. Schöne Grafik, neuartiges Gameplay, Retro neu aufgemacht oder einfach Sandbox, von allem ist etwas zu haben. Aber genau das ist das Problem.

Ich kann mich noch erinnern, vor ca 10 Jahren, da war man fast jedes Wochenende auf einer anderen LAN-Party. Schnelles, günstiges Internet hatten auch die wenigsten. Dort gab es dann ca 4, 5 Spiele zur Auswahl, wovon 1 oder 2 wirklich intensiv gespielt wurden. Das geht heute einfach nicht mehr.

Wir werden regelrecht mit Spielen bombardiert. Es gibt einfach so viele Spiele, durch das Internet sogar noch schneller und einfacher zu beschaffen als früher. Mittlerweile sieht es in meinem Freundeskreis so aus, dass jeder ein anderes Lieblingsspiel hat. Seltenst kann man mal mit einer großen Gruppe ein Spiel spielen, da ein bestimmtes Spiel meist nur von wenigen besessen wird (Außer Acht gelassen sind jetzt mal F2P-Titel).

In meinem MMO bin ich mit Gilde X zusammen, alles nette Spieler mit denen ich gerne zusammen mal ein paar Raids mache, aber mehr auch nicht. Wechsle ich dann zu meinem Sandbox-Game habe ich wieder eine ganz andere Truppe. Mich stört es einfach, dass man nicht mehr mit einer Gruppe mehrere Spiele spielt, sondern für jedes Spiel seine eigene Gruppe hat.

Was haltet ihr davon? Seht ihr das ähnlich, bzw. wie sind eure Erfahrungen in der Hinsicht? Oder ist es bei euch gar nicht so? Wie sieht es mit der jüngeren Generation U20 aus, die jetzt womöglich erst seit ein paar Jahren richtig zocken?
 
  • Like
Reaktionen: Scandinavia

Haddawas

scha la la la
Admin
26. 03. 2014
7.871
1.659
113
Deshalb habe ich mir eine Playstation gekauft... die Games kosten etwas mehr als ein PC Game... aber da ich sehr sparsam bin, spiele ich erst ein Spiel durch, bevor ich mir ein neues kaufe! Außerdem vermisse ich Story-Games auf dem PC :(
 

jamison80

HardwareInsider
30. 03. 2014
3.268
376
113
Mir fehlt so´n richtiger Arcade Knüller! Schneller, unkomplizierter Einstieg, eingängiges Gameplay...usw...
Wann gabs da das letzte mal was anständiges???
 

Paradox.Delta

Aktives Mitglied
23. 10. 2014
1.765
1.095
113
Hamburg
Mir fehlt so´n richtiger Arcade Knüller! Schneller, unkomplizierter Einstieg, eingängiges Gameplay...usw...
Wann gabs da das letzte mal was anständiges???
Da gibt es eine Menge, wenn man sich in der Indie-Welt umsieht

Zum Thema: Stimmt schon, man kann leider wenig machen. Es gibt immer mehr gute Spiele zu immer besseren Preisen und die eigenen Freunde lassen sich selten überzeugen, länger bei deinem Lieblingsspiel zu bleiben oder auf ein anderes umzusteigen. Problematisch ist auch, dass viele Leute glauben, nur massiv beworbene AAA-Titel sind Zeit und Geld wert und dann fassen sie das Spiel nach ein paar Stunden nicht mehr an, weil es mal wieder Einheitsbrei war.

Allerdings ist auch ein Rückkehr des Couch-Coops bemerkbar. Immer mehr Titel bieten die Möglichkeit,zu zweit am selben PC oder im LAN zu spielen. Kann man hier ganz gut sehen:
http://www.co-optimus.com/system/4/pc.html
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Haddawas

joinTee

Pinguinzüchter
09. 09. 2014
313
168
43
Hamburg
Geht mir ähnlich. Auch halten die Gruppen oft nicht lange, das Interesse an einzelnen Spielen ist teilweise extrem kurz. Ein Bindung über mehr als ein Jahr seh ich nur bei ganz wenigen Spielen.
 

Taker

Neues Mitglied
13. 02. 2015
19
2
3
23
Ja habe ich tatsächlich YellowCaps ;) Und zwar "Interstellar Marines". Ich bin mit einem Kumpel über Steam darauf aufmerksam geworden, als das dort für eine Woche zu testen war und wir haben es uns danach in einem folgenden Rabatt für 6€ statt 15€ gekauft. Es ist ein Ego-Shooter, welcher sehr viel Wert auf Taktik und Realismus legt, ist eher weniger bekannt und befindet sich momentan noch in der Early-Access Phase. Die Entwickler kommen aus Dänemark und arbeiten seit 3 Jahren an dem Spiel. Seit ca. 1 1/2 Jahren kommt ca. jeden Monat ein neues Update heraus mit einigen Neuerungen. Sehr schnell ist die Entwicklung nicht, aber es wird noch viel kommen und es hat meiner Meinung nach sehr viel Potenzial und ist momentan einzigartig. Denn ein so strategischen, realistischen Spiel, mit so viel Flair, verschiedenen Schwierigkeitsstufen, Karten, welche sich nach Zeit und Aktionen verändern kenne ich sonst keines. Derzeit gibt es einen Multiplayer mit ca. 5 Karten in dem maximal 9 gegen 9 Spieler antreten und noch einmal ca. 5 Karten, auf denen man maximal mit 4 Spielern ein Aufgabe bewältigen muss. Entweder einige Stationen abklappern und Dinge aktivieren oder gemeinsam Gegner ausschalten.
Das Ganze spielt in der Zukunft, wie man es dem Namen eventuell schon herausnehmen kann. Bedeutet futuristischer Look, allerdings noch im Rahmen und ist auf keinen Fall überladen.
Derzeit schlüpft man in die Rolle eines Marines welcher mit Hilfe der derzeit vorhandenen Karten und Spielmodi für seine Laufbahn als Marine ausgebildet wird. Demnach sind auch die Karten so gestaltet wie Trainingszentren und als Gegner hat man derzeit 2 verschiedene Arten von Bots bzw. Androiden. Die einen nenne ich "Läufer", da sie auf dich schnell zugelaufen kommen und auf dich einschlagen und die anderen "Schützen", da diese noch mit einem Gewehr ausgestattet sind. Die KI muss ich wirklich sagen ist die beste, die ich jemals in einem Spiel gesehen habe. Leuchtet man sie mit der Flashlight am Gewehr an, reagieren diese darauf, genauso sieht es auch aus mit dem Laserpointer, oder wenn man neben ihnen einen anderen Bot erlegt. Schießt man auf sie, laufen sie erst in Deckung, falls sie noch die Möglichkeit haben und warten gegebenenfalls bis man um die Ecke kommt und fallen einen erst dann an. Wirklich sehr gelungen.
Bisher hatte ich mit dem Spiel gemeinsam mit einem Kumpel ca. 10 Stunden Spielspaß, wobei wir alles vom bisherigen Spiel erlebt haben was es gab. Jede Mission bis auf's gründlichste durchgespielt und jede Karte auf jeder Schwierigkeitsstufe. Das mag jetzt nicht nach viel klingen, aber es hat viel Spaß gemacht und es ist ja auch noch nicht fertig und nur eine Early-Access Version. Ich erhoffe mir auf jeden Fall sehr viel vom Spiel.

Hoffe ich konnte helfen ;)
 
  • Like
Reaktionen: Haddawas

Taker

Neues Mitglied
13. 02. 2015
19
2
3
23
Ist definitiv einen Blick wert für dich und da es aktuell ist, ist es mit Steam...
 

Merlin

Aktives Mitglied
04. 02. 2015
194
50
28
Hamachi gibt es noch, gab auch eine Alternative, die wir mal nutzten: Tunngle. War wesentlich umfangreicher, aber leider auch ein Mehraufwand den man reinstecken musste, daher blieb dann doch nur Hamachi.

Gegen Coop-Games hab ich nichts, im Gegenteil. Das ist auch etwas, was mich am PC-Zocken stört. Ich besaß nie eine Konsole, aber da konnte man wenigstens einige Spiele gemeinsam spielen. Das gibts bei PC immer noch viel zu selten. Ist aber wirklich im Kommen, finde ich ziemlich gut. :)

Ende März/Anfang April werde ich wohl mal wieder mal auf einer LAN-Party sein, die erste in den letzten 5 Jahren. :D Ich bin aufgeregt wie bolle.
 

Jonah7

Neues Mitglied
08. 04. 2015
2
0
1
34
Hi zusammen. Jap..Hamachi lebt noch :D
ich selbst nutze es um Stronghold Crusader zu spielen. Das Game ist zwar schon echt alt, aber es ist immer noch mein Lieblings-Strategiespiel.
Aber so an sich im Allgemeinen finde ich ältere Spiele auch viel geiler. Habe mir vor paar Monaten 'ne Sega Mega Drive Collection für die Xbox geholt und spiele schon seit Wochen Streets of Rage 2
Liegt wahrscheinlich daran, dass ich mit Sega, Super Nintendo & Gameboy aufgewachsen bin. Hach jaa...Nostalgie:think:
 

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Stronghold Crusader! :)
Das spielt noch wer außer mir, cooool!
Okay, ehrlich gesagt auch ewig nicht mehr gespielt, aber die Erinnerungen daran sind episch!

Alte Spiele haben a) den Retrofaktor und b) sind sie oft fordernder, kein Schnellspeichern und Lebensregeneration, gute alte HP und Taktik waren noch gefragt!
 

YellowCaps

Taxifahrer
07. 08. 2014
1.936
380
83
yellowcaps.de
Vor allem sind es heute ja im Grunde nur noch Reihen, quasi Quantität statt Qualität. Der Online zwang verstärkt das dann auch noch. Games werden ohne nachtmodus ausgeliefert, den gibts dann als DLc zB.
 
  • Like
Reaktionen: Scandinavia
Oben Unten