Dell S2716DG

Atomic Frost

Ich mach dann mal sauber.
10. März 2017
1.284
723
113
www.hardwareinside.de


  • Modell: S2716DG
  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Bildschirmdiagonale: 27" (68,58cm)
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 47 Watt
  • Energieverbrauch in kWh/Jahr: 69kWh/a
  • Leistungsaufnahme im Bereitschafts- und Aus-Zustand: < 0.5 Watt
  • Bildschirmauflösung: WQHD 2560 x 1440 bei 144 Hz
  • Paneltyp: TN
  • Displayart: Matt = Anti-glare, 3H Hard Coating
  • Farbunterstützung: Color Gamut (typical)2: 82% (CIE1976), 72% (CIE 1931) 16.7 Million colors
  • Format: Breitbild - 16:9
  • Reaktionszeit: 1ms FAST Mode oder grey to grey 4
  • Helligkeit: 350cd/m²
  • Kontrast: 1.000:1
  • Blickwinkel horizontal: 160°
  • Blickwinkel vertikal: 170°
  • Pixelfehlerklasse: II – Link zur Erklärung
  • Anschlüsse Video: 1xDisplayPort, 1xHDMI
  • Anschlüsse Audio: 1xKlinke Ausgang, 1xKlinke Eingang
  • Anschlüsse Sonstige: 4 x USB 3.0 Downstream (Typ A)
  • Farbe: schwarz
  • Lautsprecher: nicht vorhanden
  • Standfuß: Drehbar, Hoehenverstellbar, Pivot
  • Besonderheiten: 144Hz, EPEAT Silber, flicker-free, LED-Backlight, NVIDIA G-Sync 30-144Hz, Slim Bezel
  • VESA Wandhalterung: 100x100mm
  • Abmaß: Mit Fuß - Breite: 61.25 cm - Tiefe: 20.03 cm - Höhe: 41.63 cm
  • Gewicht: Ohne Fuß - Breite: 61.25 cm - Tiefe: 5.56 cm - Höhe: 36.25 cm - Gewicht: 4.4 kg
  • Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10 - 80% (nicht kondensierend)
  • 1 x DisplayPort-Kabel und 1 x SuperSpeed-USB-Kabel liegen bei


Günstigster Preis aktuell

Neuer NVIDIA Treiber

Monitor Treiber


Ich werde die Tage mal berichten wie er so ist.
Kann nur noch nicht sagen wie er mit G-Sync ist.
Grafikkarte wird noch bestellt, Bilder und Videos kommen auch noch.

Was ich jetzt schon etwas schade finde ist das er über keine Boxen verfügt.
Und den Klavierlack auf der Rückseite, aber wie gut das den keiner sieht. :D

8.4.17 Edit

Negativ :
  • Leider wurden keine Boxen verbaut. (also kein richtiges -)

  • Das Loch im Fuß des Monitors könnte etwas höher sein zur Kabel Durchführung.
  • Farben wirken etwas blass im desktopbetrieb mit etwas Fingerspitzengefühl konnte es doch verbessert werden.
  • Klavierlack auf der Rückseite - Aka Fingerabdrücke, stört aber nicht richtig.
  • Spartanisches Menü - Gibt schönere Menüs z.b. bei Samsung Monitoren
  • Clouding-Effekt gibt es eigentlich nicht bei dem Monitor - Aber bei meinem siehe Bild



Positiv:
  • Auch mit einer R9 290x konnte kein tearing beobachtet werden, was mich echt positiv überrascht hatte.
  • 144 hz auf WQHD
  • 144 hz oc @ 165 hz geht
  • Displayport Kabel liegt bei
  • Keine wärmeabstrahlung an eine Seite
  • Eingebautes Netzteil (persönlich mag ich aber Netzteile die extern sind)
  • Schlichter Luck mit dünnem Rahmen
PS: Der Test hat aber noch nicht begonnen.
Habe aber auch ein noch besseres Farbprofil angehängt.

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: clove31

AlexKL77

Puppekopp
22. März 2016
970
679
93
41
Köln
Mit dem liebäugle ich auch. Obwohl mir ein IPS lieber wäre. Bei der aktuellen Qualitäts-fluktuation und Sicherung der Anbieter fallen die aber raus.
 
  • Like
Wertungen: Seelenwolf

Atomic Frost

Ich mach dann mal sauber.
10. März 2017
1.284
723
113
www.hardwareinside.de
IPS hatte ich auch dran gedacht. Aber dadurch das TN im Laufe der Zeit immer besser wird,
bei der Fertigung und auch der Lcd panel wird es ein TN panel.
Samsung hatte uns das auf der Samsung roadshow 2017 auch bestätigt.
Und von der Reaktionszeit kommt IPS nicht hinterher.
Bzw. alle negativen Aspekte von IPS hat halt TN nicht.
Und wenn man die Fertigung und Qualitätskontrollen sich mal anschaut,
was die den Käufern vorsetzen.
Dann musste es der Monitor sein.
Sonst hätte ich mir wieder einen Asus gekauft.
Aber der Asus Swift PG27UQ 4K, 144 Hz, G-Sync, HDR und Quantum Dot ist noch nicht da, und der Preis ist abartig.

Ja, wollte min. eine GTX 1080 haben.
Bzw GTX 1080 mit 11-Gbps-GDDR5X.
1080 TI hatte ich auch gedacht, aber für das Geld bekomme ich fast 2x 1080 gebaucht unter Wasser.
 

AlexKL77

Puppekopp
22. März 2016
970
679
93
41
Köln
Hab ja aktuell einen IPS und wollte eigentlich auch nie mehr zurück zu einem TN. Aber die ü100Hz Modelle von Asus, Acer und Co. mit den AOU Panels sind ja ein absolutes Glücksspiel, ob man da ein vernünftiges Modell erwischt oder 3x hin und zurück schicken muss. Und das würde ich mir bei einem Preis von 800 Euro und mehr auch nicht bieten lassen.
 

Atomic Frost

Ich mach dann mal sauber.
10. März 2017
1.284
723
113
www.hardwareinside.de
Da gebe ich dir 100% recht.
Der soll einfach kommen und funktionieren.
Habe keine Lust auf LCD Lotto.
Und hoffe nur der hat keine Pixelfehler.
Ich habe eh immer ein Glück bei hardware.
 

RamA

Aktives Mitglied
2. April 2017
182
150
43
23
Das habe ich auch gesagt in der Hoffnung, dass du berichtest wie der Monitor und die GTX 1080 so ist...

Welche EVGA GTX 1080 ist es denn geworden?
 

Atomic Frost

Ich mach dann mal sauber.
10. März 2017
1.284
723
113
www.hardwareinside.de
8GB EVGA GeForce GTX 1080 FTW DT Gaming ACX 3.0 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
Werde mir Mühe geben zu berichten.
Mal schauen ob ich noch Berichte dann vom Power Mod und den Umbau der Karte auf Wasser.
Bios Mod und flash werde ich auch was zu schreiben dann.
Leider geht nach dem Umbau die RGB Beleuchtung ja nicht mehr, schade. :cry:
 

Saibot

Moderator
Mod
1. Dezember 2016
2.656
1.668
113
In der Nähe von Köln
Da bin ich mal gespannt ob du dieses Mal auch wieder so wenig Glück bei OC hast. Vielleicht wird das Pech Mal durchbrochen [emoji28].

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 

RamA

Aktives Mitglied
2. April 2017
182
150
43
23
Ein OC auf 1,9-2Ghz schafft fast jedes Exemplar. Wenn nicht, dann muss man wirklich Pech haben....
Für 2,1-2,2Ghz braucht man etwas mehr Glück, wenn die GPU stabil den Takt halten soll...
 
Oben Unten