Battlefield 1

  • Macht mit bei unserem Fractal Design Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance eines von zwei Define 7 Compact White Gehäuse(n) (auf Wunsch mit oder ohne Fenster) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Ne du sorry, Overwatch ja^^ aber BF 1 hab ich noch nicht geschenkt bekommen :p
 

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
Och man ich habs mir gekauft aber nach 25 Stunden Spielzeit bluescreent mein PC immer wenn ich BF1 starte.... 60 Euro für nichts
 

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Das ist aber nicht 100% das Spiel schuld :D
Och man ich habs mir gekauft aber nach 25 Stunden Spielzeit bluescreent mein PC immer wenn ich BF1 starte.... 60 Euro für nichts
Mach mal einen SSD Test, und einen Ramtest, einen Grafikkartentest und einen CPUtest.
Dann wirst du sehen ob ein Stück Hardware daran schuld ist, oder einer der Treiber.
 

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
Das ist aber nicht 100% das Spiel schuld :D

Mach mal einen SSD Test, und einen Ramtest, einen Grafikkartentest und einen CPUtest.
Dann wirst du sehen ob ein Stück Hardware daran schuld ist, oder einer der Treiber.

Ist es auch nicht, das sind die dämlichen AMD Treiber. Ohne Treiber funktioniert BF1 ohne Probleme, aber natürlich nur mit ca 20 Fps. Mit Treiber dann gar nicht mehr. Den Origin Support kann man da auch ganz vergessen, die haben mir empfohlen den PC neu zu starten :D

Bin Rang 30 und es wird so was von schwer jetzt :(
Ja stimmt, vor allem weil man auch immer mit Rang 90 Gegner zusammengemischt wird.
 

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Ist es auch nicht, das sind die dämlichen AMD Treiber. Ohne Treiber funktioniert BF1 ohne Probleme, aber natürlich nur mit ca 20 Fps. Mit Treiber dann gar nicht mehr. Den Origin Support kann man da auch ganz vergessen, die haben mir empfohlen den PC neu zu starten :D
Nimm mal einen älteren, so von vor 2 Monaten oder so.
Oder geht es damit auch nicht?
 

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
Nimm mal einen älteren, so von vor 2 Monaten oder so.
Oder geht es damit auch nicht?

Nein das ist ja das dumme... Das ist mal wieder so ein PC Mysterium. Genau so wie mein PC meinen 64GB SanDisk Extreme 3.0 als 71GB USB Stick erkennt oder ich den PC nicht in den Energiesparmodus versetzen kann (Frische Installation von Windows 10 Pro :D)
 

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Hast du die HDD/SSD mal getestet auf SMARTwerte? Darf ich die mal sehen und analysieren?
Würde auch gerne wissen ob dein PC abschmiert wenn du einen Grafikkartenbenchmark machst...
Auslesefehler = Treiber
Energiesparmodus defekt = Software
Grafikabsturz durch Treiber = Software..
Also entweder Mainboard oder Netzteil defekt, oder deine C: durch Sektorenfehler bzw Lesefehler = Disk defekt. (Eventuell auch Kabel oder kalte Lötstellen etc.)
Ich würde es testen an deiner Stelle
 
  • Like
Reaktionen: Silas D. und Haddawas

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
Hast du die HDD/SSD mal getestet auf SMARTwerte? Darf ich die mal sehen und analysieren?
Würde auch gerne wissen ob dein PC abschmiert wenn du einen Grafikkartenbenchmark machst...
Auslesefehler = Treiber
Energiesparmodus defekt = Software
Grafikabsturz durch Treiber = Software..
Also entweder Mainboard oder Netzteil defekt, oder deine C: durch Sektorenfehler bzw Lesefehler = Disk defekt. (Eventuell auch Kabel oder kalte Lötstellen etc.)
Ich würde es testen an deiner Stelle

1. SMART Werte sind ok laut Crystal Disk Info. Die Samsung Magician Software meckert auch nicht also gehe ich mal davon aus dass die SSD in Ordnung ist.
2. FurMark läuft seit 15 Minuten, die R9 390 wird nur heiß, sonst nichts.
3. Auslesefehler = Meine Dummheit, hab die Windows 10 Insider Preview Enterprise 15042 momentan auf der SSD. Mit der gibts ab und zu Auslesefehler. (Update: Mit Win10Pro wirds richtig angezeigt)
4. Insider Preview (Update: Mit Win10Pro kann ich in den Energiesparmodus)
5. Vielleicht Insider Preview aber da es auf Win10Pro ebenfalls nicht geht denke ich eher dass es schlechte Treiber sind. Hab den AMD Support deshalb schon angeschrieben, hoffentlich melden die sich mal.
6. Mainboard: Nein, schon getestet mit einem H97 Pro Gamer. Netzteil: Nein, ebenfalls schon getestet mit einem CX 750M.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2017-03-06 at 18.02.20.jpeg
    WhatsApp Image 2017-03-06 at 18.02.20.jpeg
    93,9 KB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Hört sich gut an, SMART Werte aber nicht anhand des "Gut 100%" anschauen sondern in den Zeilen lesen bei Suchgüte, Sektorenneuzuweisung etc. aber wenn da überall hinten 0 steht. Dann sollte die okay sein.
Naja, dann scheint es eventuell auch ein anderes Problem sein, das die relativ alten h97 Treiber nicht ganz mit dem Win 10 klar kommen. Da die Mainboardchipsätze 1 Jahr älter sind als Win 10. Wer weiß...

http://www.asrock.com/microsite/Win10/index.de.asp

Naja... gut das jeder ein Fenster hat :D *Flug-Pc olee* :p
 

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
Das Mainboard hat bisher nie Kontakt mit etwas anderem als den Windows 10 Enterprise Previews oder Windows 10 Pro 64Bit gehabt und der Chipsatz Treiber sowie das BIOS sind up to date. Wegen den tollen AMD Treibern funzt auch MSI Afterburner nicht mehr. Da bluescreent der PC mit dem AMD Driver fehler oder ich bekomm ganz tolle Linien auf den Bildschirm gezaubert woraufhin der PC freezed. Die R9 390 kommt eh bald weg, der Chip und der Ram ist "totgetaktet".

Das mit dem Flug-PC kann ich leider nicht machen, dafür müsste ich meine Lötstation abschrauben und die werkzeuge irgendwie weglegen. Selbst dann würd der PC nur 20 cm fallen weil direkt darunter das Dach für die Terassenüberdachung ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.092
657
113
42
Köln
Das ist aber nicht korrekt. Der Afterburner läuft wunderbar mit jeglichen der letzten Catalyst oder jetzigen Crimsons.



Screen ist vom 7.2.17 Hab gerade keinen aktuelleren mehr. Der ist auch nur entstanden, weil vertippt. :)
Kann aber gerne gleich weitere machen.
Bei dir stimmt definitiv was nicht mit deinem System. Ich würde da ja mal auf den RAM-Mischbetrieb tippen.
Und Vollbestückung kann hin und wieder auch zu Problemen führen. Ich würde erst mal die Avexir raus werfen und schauen, was sich dann ergibt.
Hab bei meinem Board zuvor 2x4 GB Corsair Dominator GT 2133 CL9 genutzt. Lief wunderbar, auch wenn die RAMs nicht in der QVL waren.
Als ich mir zwei weitere Module besorgt habe, kam es in unregelmäßigen Abständen zu Bluescreens.
Dann rigoros die RAMS und Slots mit Memtest getestet.
Letztendlich auf 2x8GB G.Skill Trident 2400er umgestiegen. Die Corsair laufen jetzt leider bei anderen einwandfrei.
Btw. deinstalliere ich schon seit Ewigkeiten die Treiber mit dem Display Driver Uninstaller und anschließend die neuste Version clean.
Hab schon seit Jahren keinen Bluescreen mehr gehabt.^^

PS: Nutze eine ASUS R9 290X. :)

Edit:

So. Hier ein paar aktuelle Screens plus System. So hatte ich ja doch mal wieder einen Grund BF1 (Gähn) anzuwerfen. :D
Hab auch noch schnell Screens von Deus Ex Mankind Divided und Crysis 2 gemacht.



Und der Rest:

 
Zuletzt bearbeitet:

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
Ram kann ich ausschließen da ich den Avexir erst seit zwei Wochen drin hab und BF1 schon seit über einem Monat nicht mehr funzt. DDU benutze ich auch bei jedem neuen Treiber, die Updatefunktion von Crimson ist mir zu instabil. Ich guck mal ob ich ein aktuelles bild hab von den bildfehlern mit Afterburner
 

Silas D.

Neues Mitglied
05. 03. 2017
13
9
3
21680 Stade
foto1.jpeg foto2.jpg

Der Bluescreen ist immer unterschiedlich gewesen aber nvlddmkm.sys war die häufigste Fehlerursache. Und diese Grafikfehler hatte ich bei MSI Afterburner immer, sobald ich eine Grafikbeschleunigte Anwendung gestartet habe. Ich habs grad nochmal probiert und das gleiche Problem besteht immer noch. Und sorry dass ich da was mit schwarz verdecken musste aber Privatsphäre und so....
 

AlexKL77

Puppekopp
22. 03. 2016
1.092
657
113
42
Köln
Wenn ich das da richtig sehe und mich recht erinnere, funkt dir da ein nVidia Displaytreiber dazwischen.

PS.
Bei meinem RAM-Problem hatte ich auch immer die verschiedensten Bluescreens.
Würde mal die RAM-Module einzeln mit Memtest auf Fehler prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Seite
Oben Unten