Motherboards X299 Tuf Mark 1 Asus, Fan Header verrückt

  • Macht mit bei unserem Fractal Design Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance eines von zwei Define 7 Compact White Gehäuse(n) (auf Wunsch mit oder ohne Fenster) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Asus x299 Board mit Noctua PWM Chroma Lüfter.

DC = 3 Pin
PWM = 4 Pin
Kennt man ja, Pulsweitenmodulation und per Spannung geregelt.

Ich nutze aktuell 120mm PWM Noctua Chroma Fans auf einem ASUS TUF Mark 1 x299

Dieses Board hat neben Pumpen und CPU-Fan auch ein 3er Stack Assist-Fan-Header und Fan 1-5 Header
Wenn ich nun den PWM Fan an einen Assist stecke, kann er nur 60% als Minimum bei PWM nutzen. 60% ist aber eigentlich nur bei DC fest und bei PWM kann man runter bis auf 20%?

So funktioniert es bei dem CPU-Fan-Header.

Am Fan-Header-5 wird es noch interessanter.
Dort ist der RPM 1500 Max Lüfter als PWM eingestellt und besitzt bei ca. 30% immernoch 1400 RPM, dort kann ich PWM normal einstellen, aber das erreicht den Lüfter nicht. Den hier muss der PWM Lüfter per DC angesteuert werden, dann wird er auch langsamer. Aber nur bis zu den Typischen 60% von DC.

Mit mehreren Lüftern getestet. Es liegt wohl am Board.

Kennt ihr solche Probleme auch?
 

Seelenwolf

Verrücktes Huhn mit Käse
28. 11. 2016
4.886
2.409
113
Wenn andere Lüfter auch keine Besserung gebracht haben, liegt es sicher am Board. Nur ist die Frage war es früher auch so?

Welche UEFI Version hast du drauf? Eventuell auch mal eine ältere Version flashen und nochmal testen.
Hatte die Ports nie genutzt :D einfach ne 1:4 Peitsche für alle Lüfter genutzt.
 
Meine Seite
Oben Unten