Soft- oder Hardwareproblem Netzwerkverbindung zum Router

  • Macht mit bei unserem Fractal Design Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance eines von zwei Define 7 Compact White Gehäuse(n) (auf Wunsch mit oder ohne Fenster) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Einen schönen Freitag allerseits!

Es handelt sich um eine Fritz Box 7320, welche bisweilen problemlos funktionierte. Wir hatten auch meines Wissens nach keine Blitzeinschläge welche uns davor mal ein paar Boxen komplett zerschossen haben.

Seit geraumer Zeit (ein paar Monate) habe ich nun mit Verbindungsproblemen zu kämpfen, zuerst hat sich meine Verbindung per Kabel (Powerlan) zum Router verabschiedet. Nun habe ich vermehrt Verbindungsabbrüche zum W-Lan, mit unterschiedlichen Windows 8 & 7 Geräten (2x Notebooks und mein Desktop) unser einzigstes Macbook läuft dagegen solide und problemlos über W-Lan.

Zum W-LAN:

Der Empfang an sich sollte nicht das Problem darstellen.
(genügend Strichlein sind immer vorhanden)
Reseten in Form von Stecker ziehen und wieder anstecken bringt nichts.
Verbindungsabbrüche sind sporadisch und man kann manuell meist durch etwas probieren immer wieder eine Verbindung aufbauen.
Sobald ich in Game bin wie in LoL scheint es stabil zu funktionieren.

Zum Lan:

Über unterschiedliche Kabel mit oder ohne Powerlan, ich bekomme keine Verbindung mehr zum Netzwerk hergestellt. Ein paar Stunden mit Google und herumprobieren machten mich weder schlauer noch gab es eine Veränderung. Es funktioniert auch ebenso wenig von einem Notebook aus über Lan.

Problemmeldung:
LAN-Verbindung verfügt über keine gültige IP-Konfiguration

Tippe auf defekten Router. Könnte ich z.B.einen anderen Router einfach mal anstecken um zu sehen ob es mit diesem geht? Kenne mich da einfach kaum aus was Netzwerk angeht und traue mich gerade nicht noch mehr kaputt zu machen (hänge doch sehr an meiner Internetverbindung...

Dankeschön schon mal für euere Hilfe!
 

Paradox.Delta

Aktives Mitglied
23. 10. 2014
1.765
1.095
113
Hamburg
Das kann auch einfach an einem zickigen DHCP-Server liegen, der dir keine IP bereitstellt. kannst du den router denn anpingen, auch wenn du über LAN keine IP bekommst? (normalerweise über Konsole: ping 192.168.1.1) Ist deine Netzwerkkarte auf IP-Adresse automatisch beziehen eingestellt? WLAN ist schon etwas schieriger bei der Fehlersuche, da unterschiedliche Geräte sich gegenseitig behindern können, ohne dass man es merkt. Auch ist die Reichweite verschiedener Chips sehr unterschiedlich. Ich nehme an, du hast den Router schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?
 
  • Like
Reaktionen: Scandinavia

Scandinavia

Badewannenmonster
20. 02. 2015
445
121
43
Bratwurstland
www.theuselessweb.com
Danke Paradox für deine Mühen, alledings hat sich das Problem genau gestern selbst gelöst, der Router wurde inzwischen mit frischer Firmware aufgespielt, alle Ding neu eingeschrieben, alle Kabel aus und angesteckt und nachdem alles ein paar mal hin und her getauscht wurde ging es dann wieder. Genau sagen woran es lag kann ich aber nicht, entweder die Powerlan Adapter haben sich nicht als Pärchen identifiziert oder das flashen und reseten der Box hat den Ausschlag gegeben oder es war am Ende dann doch irgendwo eines der Kabel.

Dennoch Ende gut, alles gut, es funktioniert wieder per Kabel und hoffentlich auch wieder alles dauerhaft über W-Lan auf welches ich jetzt aber auch nicht mehr angewiesen bin.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Meine Seite
Oben Unten