Kaffee auf Laptop ausgeschüttet, startet nicht mehr

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Glasner_M

Gast
Hallo Leute,

gestern ist mir etwas Kaffee auf meinen alten Laptop gekommen und seitdem lässt dieser sich nicht mehr einschalten. Es war auch nicht viel was wirklich auf den Laptop gelaufen ist, aber anscheinend hat das schon ausgereicht um ihn irgendwie zu beschädigen.

Im Moment habe ich die Festplatte ausgebaut und verwende die via externem Festplattenlaufwerk bei meinem neuen Laptop.

Habt Ihr da irgend nen Tipp was man da machen kann?
 

Atomic Frost

Wasser kocht schon
10. 03. 2017
1.501
859
113
Erst mal trocknen lassen. In einer geschlossenen Kiste wo noch 1 KG Reis auf dem Boden liegt.
Nach ein paar Tagen wenn möglich das Notebook auseinander bauen und mit reinem Alkohol sauber machen von innen. Und die Daumen drücken.
 
  • Like
Reaktionen: Haddawas
G

Glasner_M

Gast
Update: Ich hab es über Nacht zum trocknen auf die Heizung gelegt und heute hab ich ihn versucht anzuschalten und siehe da: Er läuft wieder.

Das einzige was nicht funktioniert ist die Tastatur, aber da schließ ich einfach ne externe an und schon sollte es wieder passen :)

Soll ich den Laptop trotzdem nochmal auseinderbauen und mit Alkohol reinigen?
 
K

KleinBerger

Gast
Oh, es ist immer schlecht für nen Laptop wenn man auf diesem Kaffee verschüttet hat. Es kann zu nem Kurzschluss auf der Platine kommen und dann gehört das gesamte Motherboard getauscht.

Am besten schickst du ihn einfach zur XXXXX ein. Dort habe ich mal meinen Laptop hingeschickt und die haben den wieder flott bekommen. Denn die machen auch Flüssigkeitsschadenbehandlungen ;)

Lg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Mein Werbebanner3
Oben Unten