Allgemein AMD verliert trotz Polaris und Ryzen bei Steam-Gamern

  • Ihr wolltet schon immer eine Wasserkühlung in euer System haben?..... dann haben wir da eventuell was für euch Gewinnspiel 2x Fractal Celsius+ S24 Prisma

    Viel Glück euer Hardware-Inside-Team

  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Andreas

Aktives Mitglied
10. 09. 2014
762
408
63
60
Dass Systeme mit einem Intel-Prozessor und einer Nvidia-Grafikkarte dominieren bei den Nutzer der Steam-Plattform, ist keine größere Überraschung. Erstaunlicher ist dagegen, dass die Dominanz der beiden Hersteller unter den Gamern in der Steam-Statistik in den vergangenen Monaten zugenommen hat - obwohl AMD mit den auf der Polaris-Architektur basieren Radeon-RX-Grafikkarten sowie den Ryzen-Prozessoren mittlerweile CPUs und GPUs anbietet, die eigentlich auf den Bedarf von Spielern zugeschnitten sind.

Quelle
 

Scarecrow1976

Administrator
Admin
27. 11. 2014
6.095
2.466
113
NRW
Kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen. AMD hat hier gut nachgelegt mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis.
 

Seelenwolf

Assistent
28. 11. 2016
4.886
2.411
113
AMD hat zu lange gewartet und es gibt zu viele OEM Käufer und diese werden erst seit 2 Monaten und nur von Acer angefertigt.
Damit sollte man dann auch nicht Steam als die große Statistische aussage hinzuziehen, den die allgemeinen Verkaufsaussagen sind wesentlich besser. 9% anstieg... siehe hier
@Quelle AMD sichert sich weiter Marktanteile – Anstieg aber geringer als berichtet - Hardwareluxx

Und das wird sich noch ändern durch die neuen CPUs, die wohl einen großen Schlag oder Fail zeigen werden. Den Intels CPUs sind nicht gerade sooo gut angekommen und da hoffen sehr viele auf Ripper, so wie wir auch.
 
  • Like
Reaktionen: Scarecrow1976
Oben Unten