Luftkühlung Sind diese Temperaturen normal bei nem AMD?

  • Macht mit bei unserem Fractal Design Gewinnspiel

    Ihr habt heute die Chance eines von zwei Define 7 Compact White Gehäuse(n) (auf Wunsch mit oder ohne Fenster) zu gewinnen.

    hier klicken
  • Willkommen bei Hardware-Inside, Gast! In unseren Forenrichtlinien findest du alle Informationen zu unserer Community. Bei Registrierung wird auch kaum noch Werbung angezeigt...

Budaii

Aktives Mitglied
03. 12. 2015
503
224
63
27
Aus dem Schwabenland
Für den Idlebetrieb sind die Temperaturen definitiv zu hoch... Du hast sicher noch den AMD Boxed Kühler wodurch diese Temperaturen zustande kommen... Ein Custom CPU Kühler sollte das Problem lösen...

Ich wünsche eine frohe Osterzeit...
 

haligia

Aktives Mitglied
02. 12. 2015
630
488
93
27
nähe Stuttgart
2,1K rpm im Idle.... Das ist zu 100% ein AMD Boxed Kühler :D
Kauf dir einen gescheiten 30-40€ CPU Kühler welches deinen AMD Hitzkopf runterkühlt....

Ich wünsche eine frohe Osterzeit ;)
 

FlowTechTv

Aktives Mitglied
01. 05. 2015
1.396
295
83
Österreich
www.youtube.com
Bin der selben Ansicht der beiden vor mir!

Mein 8350 hat meistens um die 25°C, wobei ich eine WaKü von DeepCool nutze.

Luftkühler nehme ich meistens aus dem Hause beQuiet, die sind wirklich gut und auch relativ leise.
 

Natulo

Aktives Mitglied
04. 12. 2015
331
166
43
NRW
Was für einen CPU Kühler benutzt du?
Habe gelesen, dass die alten AMD Kühler locker Drehzahlen von bis zu 6000 RPM erreichen. Da erscheinen mir die ~2100 RPM hier recht niedrig. Zumal laut AMD nur eine Temperatur von max. ~61°C zulässig sein soll.

Waren die Temperaturen schon immer so hoch oder erst seit einiger Zeit? Bevor du dir gleich einen neuen Kühler holst, würde ich erstmal die Wärmeleitpaste überprüfen. (zu viel / zu wenig, evtl. sogar angetrocknet?)
Bau mal den Kühler ab, guck dir die Paste an, reinige Sockel und Kühler mit etwas Alkohol und trag neue Paste auf. :)

Ich wünsche eine frohe Osterzeit. :p
 

Gefro

Neues Mitglied
21. 03. 2016
6
0
1
31
falls du dir mal wieder einen neuen pc kaufst oder zusammen baust, achte auf denn kühler und wenn der pc zusmmen gebaut wird gleich einen neuen kühler dazu kaufen

Ich wünsche eine frohe Osterzeit
 

GarfieldKing

Neues Mitglied
21. 03. 2016
12
2
3
Ne davor waren die Temperaturen bei 80°C und der boxed war unzulässig laut ^^
Hatte mir einen Artic Cooling Alpine 64 GT geholt der leiser ist und besser kühlt. Paste natürlich vorher weg gemacht damit der neue mit frischer drauf konnte.

Das Bios meldet dasselbe...
 

Natulo

Aktives Mitglied
04. 12. 2015
331
166
43
NRW
Ne davor waren die Temperaturen bei 80°C und der boxed war unzulässig laut ^^
Hatte mir einen Artic Cooling Alpine 64 GT geholt der leiser ist und besser kühlt. Paste natürlich vorher weg gemacht damit der neue mit frischer drauf konnte.

Das Bios meldet dasselbe...
Da dürfte der Hund begraben liegen. Laut Herstellerseite ist der Kühler für eine TDP von 65 W ausgelegt, maximal 70 W. Der FX 8320 hat jedoch eine TDP von 125W.
Dein Kühler ist hoffnungslos unterdimensioniert! :eek: Du solltest ihn also recht zügig durch ein leistungsstärkeres Modell ersetzen. (Der muss min. für 125W Wärmeabfuhr ausgelegt sein.)


Ich wünsche eine frohe Osterzeit. :p
 

Drayygo

Redakteur, Tester und Mod
Mod
21. 03. 2016
909
273
63
32
Hast du eventuell zuviel Paste draufgemacht? Ist mit der häufigste Fehler. Allerdings ist vor allem bei den AMD´s bekannt, dass die Tempsensoren relativ ungenau arbeiten, lade dir doch mal den Overdrive runter und guck nach, wieviel "Thermische Reserve" angezeigt wird.
Bei "echten" 70°C hätte der Prozessor nämlich schon längst runtergetaktet (auch wenn ich bei deinem Bild leider den Taktbereich vermisse).
Der boxed Kühler ist btw. durchaus imstande, die CPU innerhalb der Specs zu betreiben, das macht er zwar mit einer unerträglichen Lautstärke, aber er macht es.
Ich würde dir zur Besserung der Temperaturen allerdings erstmal was Kleines empfehlen, einen Alpenföhn Ben Nevis z.B.
Könntest du evtl. auch mal ein Bild von deinem Gehäuse - Inneren hochladen? Und welches Mainboard hast du denn? Wäre wichtig, weil du bei
zu klein dimensionierten Mainboards (quasi jedem einzelnen mit 970er Chipsatz mit sehr wenigen Ausnahmen wie dem MSI 970 Gaming AM3+)
evtl. Probleme mit den Spannungswandlern bekommen könntest. Dafür wäre dann ein TopBlower notwendig (Alpenföhn Sella/BQ Shadow Rock Top Flow).
 

Drayygo

Redakteur, Tester und Mod
Mod
21. 03. 2016
909
273
63
32
Hui...Huihuihui... Ich muss gestehen..DAS habe ich noch nie gesehen.. Kannst du weitere Angaben machen, was Hardware betrifft?
Wie oben schon geschrieben, ein Bild vom Inneren des Gehäuses wäre super.
Ansonsten kannst du zu Hause mal einen kleinen Test machen: Fasse den CPU Kühler (die Metalllamellen) mal an, wenn die Temperatur so hoch ist, sind die heiß, reicht der Kühler nicht. Sind die kühl/lauwarm, funktioniert der Wärmeübergang von Kühler zu CPU nicht richtig, ergo: Zu viel/wenig Wärmeleitpaste, Anpressdruck nicht korrekt, Kühler verkantet etc.
Hast du vielleicht vergessen, den Plastikaufkleber vom Kühlerboden abzumachen? Sowas passiert auch häufiger als die Meisten denken, daher könntest du das mal ausprobieren/nachgucken.

Gruß, Drayygo

EDIT: Warum zur Hölle liegen da 1,4125 Vcore an? Hast du im UEFI an den Einstellungen rumgefummelt? Und warum taktet der nicht runter? Der sollte schon längst throttlen..

EDIT: Nachtrag: Hast du diese Temperaturen auch, wenn dein Gehäuse offen ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

GarfieldKing

Neues Mitglied
21. 03. 2016
12
2
3
UEFI?!? aehm keine ahnung ne alles abgemacht.
Gigabyte GA-970A-UD3P + AMD FX-8320 (8 Core / 3,5 Ghz) + 12Gb DDR3 + geforce 460 gtx
 

Drayygo

Redakteur, Tester und Mod
Mod
21. 03. 2016
909
273
63
32
Wie siehts mit den Kühllamellen nach längerem Betrieb aus? Dein Kabelmanagement ist zwar nicht schön, aber definitiv nicht störend.
Dein Mainboard ist eigentlich auch ausreichend.. Ich denke es ist ein Montagefehler..
 

GarfieldKing

Neues Mitglied
21. 03. 2016
12
2
3
Die Lamellen sind gut warm so wie der komplette weg der luft nach hinten raus bzw aufm Bild links. Also doch noch n größeren Kühler drauf nur die kosten dann ja gleich 80€+
 

Drayygo

Redakteur, Tester und Mod
Mod
21. 03. 2016
909
273
63
32
Nein..einfach mal den richtigen kaufen. Der aktuelle ist gelinde gesagt: Sch..lecht.. mach den doch mal weg, und fotografier mir die Unterseite.
Es wird mit Sicherheit ein Montagefehler sein. Diese Temperaturen dürfen nicht sein, nichtmal mit dem Kühler.
 

Natulo

Aktives Mitglied
04. 12. 2015
331
166
43
NRW
Ich möchte mal ganz frech auf meinen Beitrag von 21:40 Uhr hinweisen, den ihr beide scheinbar übersehen habt. ;)
 
  • Like
Reaktionen: jamison80

Drayygo

Redakteur, Tester und Mod
Mod
21. 03. 2016
909
273
63
32
Im Idle, in dem sich der Prozessor beim Surfen befindet (und HWinfo eine Angabe von von 40W~ über die SpaWas ausliest), sollte der Kühler trotzdem die Temperatur unter dem Maß halten. Daher, höchstwahrscheinlich Montagefehler. Der Kühler ist leistungsfähiger als der boxed, und auch der schafft max Gaminglast.
 

haligia

Aktives Mitglied
02. 12. 2015
630
488
93
27
nähe Stuttgart
Ne davor waren die Temperaturen bei 80°C und der boxed war unzulässig laut ^^
Hatte mir einen Artic Cooling Alpine 64 GT geholt der leiser ist und besser kühlt. Paste natürlich vorher weg gemacht damit der neue mit frischer drauf konnte.

Wieso tauscht man einen Boxed Kühler gegen ein nahezu kaum größeren und kaum leistungstärkeren Kühler? Um einen AMD mit einer hohen TDP zu kühlen brauchst du einen gescheiten Kühler.... Das Ding was du dir gekauft hast ist höchstens für LowEnd CPU's gedacht...

Die Lamellen sind gut warm so wie der komplette weg der luft nach hinten raus bzw aufm Bild links. Also doch noch n größeren Kühler drauf nur die kosten dann ja gleich 80€+

Du musst keinen teuren BeQuiet Dark Rock Pro 3 kaufen oder einen noch teureren Noctua kaufen... Ein günstiger (30-40€) EKL Alpenföhn Brocken 2, Brocken Eco, BeQuiet Pure Rock, Thermalright HR-02 Macho Rev. B, Scythe Ninja 4, Scythe Fuma, ....

Warum zur Hölle liegen da 1,4125 Vcore an? Hast du im UEFI an den Einstellungen rumgefummelt? Und warum taktet der nicht runter? Der sollte schon längst throttlen. Hast du diese Temperaturen auch, wenn dein Gehäuse offen ist?

1,3x -1,45V sind normale CoreVoltages für AMD CPU's (insbesondere für den Idle)... Dies ist vorallem Abhängig vom Board und den Einstellungen... Wenn die Spannungeinstellungen auf Auto sind gehen die Spannungen gerne immer hoch. Hatte letztes Jahr auch einen Budget Gaming PC für meinen Cousin gebaut mit einem FX6300 ... Undervolting ging recht gut aber da wir den Takt auf 4,6Ghz erhöht haben war wieder 1,45V normal... Ansonsten gab es oft crashes... Und bis 1,45V ist man noch im Grünen Bereich.... Bei einem Intel würde ich mich solche Spannungen nicht unbedingt trauen :D

Ich wünsche eine frohe Osterzeit :)
 
Zuletzt bearbeitet:

GarfieldKing

Neues Mitglied
21. 03. 2016
12
2
3
na weil der boxed viel zu laut war und noch weniger gekühlt hat ;)
und welcher von den genannten Kühlern ist der "Beste"?
 
Meine Seite
Oben Unten